10 beste Fußsäcke im Test 2020

Letztes Update: 28.11.20

 

Fußsäcke im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Der beste Fußsack für Ihr Kind sorgt dafür, dass es während der Fahrt im Kinderwagen angenehm warm hat. Wenn Sie Fußsäcke im Vergleich genauer betrachten, merken Sie, dass es zwischen den einzelnen Modellen teils erhebliche Unterschiede gibt. Sie können unter anderem Fußsäcke kaufen, die mit echtem Lammfell ausgestattet sind. Im Sommer sollten Sie hingegen auf eine leichtere Variante setzen. Darüber hinaus spielen auch die Größe und das Alter des Kindes eine wichtige Rolle. Wenn Sie einen neuen Fußsack kaufen möchten, aber keine Zeit für eine ausgiebige Recherche haben, hilft Ihnen unser Fußsack Vergleich und Ratgeber hier weiter. Wir haben uns bereits das Angebot genauer angeschaut. In unserem Testbericht erhalten Sie Informationen über die Eigenschaften und Vor- sowie Nachteile zu den jeweiligen Fußsäcken. Unser Fußsack Testsieger ist demnach das Modell KIDIZ NEW-15168, welches für Kinderwagen, Autositze und Babyschalen gleichermaßen geeignet ist und auf der Innenseite ein kuscheliges Kunstfell besitzt. Suchen Sie hingegen eine klassische und kleine Babyschalen-Variante, können wir Ihnen den Fußsack Maxi-Cosi 8735332111 empfehlen, der besonders gut isoliert und sich einfach anlegen lässt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung  

 

Wenn Sie für Ihr Kind einen passenden Fußsack kaufen möchten, gibt es einige Dinge zu beachten. So bilden unter anderem Material, Jahreszeit, Preis und Größe wichtige Faktoren für die Kaufentscheidung. Unser Ratgeber hat diese und weitere Informationen zum Thema kompakt für Sie zusammengefasst.  

Funktion und Typen

Der Fußsack für Kinder dient dazu, die Kleinen im Kinderwagen vor Kälte und Schmutz zu schützen.Da die Kinder im Wagen sich relativ wenig bewegen, kühlen Sie leichter aus. Deshalb kommt dem Fußsack eine besondere Bedeutung zu.  Es handelt sich hierbei um eine Art Schlafsack, der nicht nur den Beinbereich bedeckt, sondern auch den restlichen Körper. Es gibt Modelle, die über den Kopf mit einer Art Kapuze reichen und solche, die bereits am Hals enden. Der Fußsack ersetzt mehrere Decken, was den Komfort deutlich erhöht. Darüber hinaus schützt der Fußsack umfassend, da Ihr Kind diesen nicht durch Bewegung wegstrampeln kann.

Jahreszeit-Fußsack: Das Angebot an Fußsäcken unterscheidet sich unter anderem darin, ob sie für den Winter oder Sommer geeignet sind. Der Winter-Fußsack isoliert besonders gut und daher die Kleinen vor Kälte und Wind. Sommerfußsäcke bieten ebenfalls eine Schutzfunktion, sind aber deutlich leichter gestaltet. 

2 in 1 Fußsack: Diese Variante wird auch als Hybrid-Fußsack bezeichnet. Die Variante können Sie wenden. Bei kühlen Temperaturen liegt die wärmende Seite innen. Im Sommer nutzen Sie hingegen die Außenseite für innen. 

 

Ausstattung und Sicherheit

Material: Beim Kauf eines Fußsacks sollten Sie unbedingt auf das Material achten. Hier gibt es teils erhebliche Unterschiede, die sich auf die Isolierfähigkeit und den Komfort gleichermaßen auswirken. Sehr beliebt sind Fußsäcke, deren Aussenseite aus einem robusten Nylongewebe bestehen, während die Innenseite kuschelig und wärmendes Fleece aufweist. 

Größe/Alter: Die Maße des Fußsacks sollten stets zur Größe und dem Alter des Kindes passen. Hersteller definieren daher klar die Altersklasse. Ist der Fußsack zu groß verliert sich darin schnell die Wärme. Ein zu kleines Modell sorgt für Unbehagen, dass sich das Kind darin eingeengt fühlt.  Oftmals ist der Fußsack zwischen 90 und 100 cm lang. Die Breite beträgt circa 40 bis 45 cm. Für Babys gibt es zudem spezielle kleinere Fußsäcke, die perfekt zu einer Babyschale passen. Sie weisen meistens eine Länge von bis zu 85 cm auf. 

Verschlüsse: Die meisten Kinder-Fußsäcke besitzen einen langen Reißverschluss auf der Vorderseite, sodass Sie den Sack komplett öffnen können. Reicht der Fußsack über den Kopf, sodass das Gesicht frei bleibt, lohnt sich ein Fußsack mit Kordelzug. 

Abnehmbarer Fußteil: Diverse Fußsäcke verfügen über einen abnehmbaren Fußteil. Für Kinder hat dies den Vorteil, dass sie ihre Beine besser bewegen können. An wärmeren Tagen fördert nach unten hin offene Fußsack zudem die Durchlüftung. 

Sicherheit: Der Fußsack sollte mit drei bis fünf Gurtschlitzen ausgestattet sein, die zu den 3- oder 5- Gurtsystemen am Kinderwagen, Buggy oder Kindersitz im Auto passen. Sie verhindern durch die Befestigung, dass das Kind unabsichtlich hin- und her rutschen kann und womöglich den Halt verliert beziehungsweise aus dem Kinderwagen fällt. 

Preisvergleich und Reinigung

Waschbarkeit: Den Fußsack sollten Sie regelmäßig reinigen. Besonders gut sind hierfür Modelle geeignet, die Sie in der Waschmaschine waschen können. Besonders empfehlenswert sind dabei Modelle, die sich bei einer Temperatur von 40°C waschen lassen. Hierbei handelt es sich überwiegend um synthetische Materialien. Bei Lammfell sieht dies allerdings anders aus. Hier sollte die Temperatur nicht höher als 30 °C liegen. Darüber hinaus ist hier eine Handwäsche besser geeignet. Dies sollten Sie beim Kauf berücksichtigen. Generell sollten Sie stets der Empfehlung seitens des Herstellers folgen. 

Kosten: Der Preisvergleich zwischen den einzelnen Modellen macht deutlich, dass es bei den Kosten deutliche Unterschiede gibt. Ein günstiger Schlafsack kostet rund 20 Euro. Im mittleren Segment liegen die Preise zwischen 40 und 60 Euro. Bei besonders hochwertigen und Lammfell versehenen Fußsäcke sollten Sie durchaus 100 bis 120 Euro einkalkulieren. Hierzu zählt auch der eine oder andere TFK Fußsack.

 

10 beste Fußsäcke im Test 2020

 

In unserer Top-10-Liste erhalten Sie einen Überblick über die 10 besten Fußsäcke 2020. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zu den Eigenschaften sowie Vor- und Nachteilen für Sie zusammengefasst. Die Erfahrung mit einem Fußsack, die Sie oftmals in verschiedenen Kundenbewertungen nachlesen können, sind dabei ebenfalls in diesen Test und Vergleich mit eingeflossen.

 

1. Kidiz NEW-15168 Polyester 95 cm

 

Der KIDZ Fußsack ist universell für alle Kinderwagen, Autositze und Babyschalen einsetzbar. Er weist die Maße 95 x 50 x 30 cm auf und besteht zu 100 % aus Polyester. Während die Außenseite wasserabweisend wirkt, sorgt die flauschige Kunstfell-Innenseite für sehr viel Komfort. 

Der Fußsack besitzt eine Anti Rutsch-Unterseite, was für zusätzlichen Halt und mehr Sicherheit sorgt. Darüber hinaus passt er zu allen 5-Punkt Sicherheitsgurten. Der Kinderwagen-Fußsack besitzt zudem einen großen Fußraum. Im Vergleich ist das Modell das einzige, welches auch eine integrierte Tasche auf der Vorderseite besitzt. Allerdings wirkt der Fußsack nicht ganz so isolierend, wie es der erste Anschein vermuten lässt. Für sehr kühle Temperaturen ist er daher weniger gut geeignet als andere Modelle.

 

Vorteile:

Flauschige Innenseite: Das Kunstfell sorgt für viel Komfort.

Integrierte Tasche: Hier können Sie zusätzlich Kleinigkeiten unterbringen.

Antirutsch-Unterseite: Die spezielle Schicht sorgt für mehr Halt und Sicherheit.

Großer Fußraum: In diesem Bereich hat Ihr Kind mehr Platz als bei vergleichbaren Modellen.

Perfektes Preis-Leistungsverhältnis: Der Fußsack ist preiswert und bietet gleichzeitig sehr viele Funktionen.

 

Nachteile:

Für kalte Tage nicht ganz so geeignet: Der Fußsack ist dünner als es der erste Eindruck vermuten lässt.

Kaufen bei Amazon.de (€19.8)

 

 

 

 

2. Maxi-Cosi 8735332111 49 cm lang

 

Der kleine Maxi-Cosi Fußsack ist für Babys bis zwölf Monate geeignet. Er passt zu allen Babyschalen, die der Hersteller ebenfalls anbietet. Es handelt sich hierbei um einen 500g schweren Fußsack, der 49 x 30 x 14 cm groß ist. Die Außenseite besteht zu 100 % aus Polyamid und die Füllung aus 100 % Polyester. 

Die können den Fußsack von Maxi-Cosi schnell und einfach in der Waschmaschine reinigen. Das Modell verfügt über eine sehr gute Isolierfähigkeit und lässt sich besonders einfach anlegen. Der Mützenbereich lässt sich individuell einstellen. Allerdings wächst das Kind aus diesem Fußsack auch schnell heraus, weshalb Sie das Modell nur für eine bestimmte Zeit nutzen können. 

 

Vorteile:

Perfekt für Babys: Der Fußsack passt zu verschiedenen Babyschalen von Maxi-Cosi und auch anderen Herstellern.

Gute Isolierfähigkeit: Das Modell hält das Babyauch bei kühleren Temperaturen  mollig warm.

Einfaches anlegen: Sie packen Ihr Kind darin binnen kürzester Zeit sehr unkompliziert ein.

Verstellbarer Mützen Bereich: Sie können den Kopfbereich des Fußsacks individuell anpassen.

 

Nachteile:

Begrenzte Nutzungsdauer: Der Fußsack ist relativ klein, weshalb Sie das Modell nur für Babys nutzen können. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Kaiser 6570625 Nylon Polyester 100 cm lang

 

Der Kaiser Fußsack weist die Maße 100 x 45 x 8 cm und wiegt 630g. Es handelt sich hierbei um einen Fußsack, dessen Außenseite zu 100 % aus Nylon besteht und sehr robust gegenüber Wind und Wasser ist.  Für den Komfort auf der Innenseite sorgt Polyester-Fleece. Der Fußsack ist bis zu einer Temperatur von – 5 °C geeignet. Im Test zeigt sich, dass das leichter zum Verrutschen neigt als andere Modelle , was mitunter am dem sehr glatten Nylon-Außenmaterial liegen könnte.

Der schwarze Fußsack ist für Kinder zwischen sechs und 36 Monate geeignet. Sie können ihn bei 40 ° C in der Waschmaschine reinigen. Das Modell öffnen Sie per Mittelreißverschluss besonders schnell und einfach. Der Fußsack im test lässt sich unten ebenfalls per Reißverschluss öffnen. Darüber hinaus verfügt der Fußsack von Kaiser über Gurtschlitze und Reflektorstreifen. Der Kopfbereich ist mit einem praktischen Kordelzug ausgestattet. 

 

Vorteile:

Außen robust und innen kuschelig: Die Außenseite schützt vor Wind und Wetter während die Innenseite dank weichem Fleece wärmt.

Kordelzug für den Kopfbereich: Sie können den Kopfbereich angenehm verengen und für zusätzlichen Schutz sorgen.

Wärmt besonders gut: Dieser Fußsack ist bis zu einer Temperatur von – 5 °C geeignet.

Kann unten geöffnet werden: Ein Reißverschluss im Fußbereich sorgt für zusätzlichen Komfort. 

 

Nachteile:

Kann ein wenig verrutschen: Da die Außenseite aufgrund des Nylongewebes sehr glatt ist, kann der Fußsack unter Umständen ein wenig verrutschen.

Kaufen bei Amazon.de (€39.31)

 

 

 

 

4. Bugaboo 80112ZW01 59 cm lang

 

Dieser Bugaboo Fußsack weist die Maße 59 x 45,5 x 7,5 cm und wiegt rund 740 g. Das Modell passt in nahezu alle Kinderwagen und bietet eine gute Isolierfähigkeit. Darüber hinaus weist der Fußsack Wasser ab und ist zusätzlich als Sitzauflage nutzbar.

Das Material wurde mit Bambus-Kohlefaser behandelt. Dadurch transportiert der Fußsack Feuchtigkeit besser von innen nach außen ab. Dank des Zwei-Wege-Reißverschlusses öffnen und schließen Sie den Fußsack besonders einfach. Die Weite verändern Sie mit dem praktischen Tunnelzug.

Sie können die Fußsack Abdeckung teilweise öffnen oder vollständig abnehmen. Im Vergleich zu anderen Modellen fällt beim Bugaboo Fußsack allerdings der hohe Preis auf. Mit über 100 Euro zählt er zu den teureren Varianten, was aber der sehr guten Verarbeitung geschuldet ist. 

 

Vorteile:

Mit Bambus-Kohlefaser beschichtet: Dadurch wird Feuchtigkeit besonders gut nach außen abgegeben. 

Auch als Auflage nutzbar: Wenn Sie die Abdeckung komplett abnehmen, können Sie diesen Fußsack auch als Auflage verwenden.

Zwei-Wege-Reißverschluss: Das Öffnen und Schließen des Fußsacks geht dadurch besonders einfach.

Praktischer Tunnelzug: Passen Sie die Weite des Fußsacks individuell an.

 

Nachteile:

Teuer: Im Vergleich zu anderen Fußsäcken ist dieses Modell mit über 100 Euro kostenintensiver. 

Kaufen bei Amazon.de (€98.99)

 

 

 

 

5. Altabebe MT2200LP-62 mit Lammfell 90 cm  lang

 

Der Altabebe Fußsack ist für Kinder zwischen zwölf und 36 Monaten geeignet und weist die Maße 90 x 42 x 6 cm. Damit ist er ein wenig kleiner als einige Fußsäcke im Test. Das Außenmaterial besteht zu 100 % aus Polyester. Für die Innenseite wurde hingegen Lammfell verwendet.

Dieses passt sich besonders gut an die Körperform an und verrutscht nicht. Darüber hinaus besitzt der Lammfell Fußsack durch die Materialzusammensetzung ein hohes Maß an Atmungsaktivität und bietet Schutz vor Feuchtigkeit von außen. Mit einem Gewicht von 1,25 kg ist der Fußsack aber ein wenig schwerer als andere Modelle. Darüber hinaus erfordert die Reinigung und Pflege des Lammfells mehr Zeit und ist nur bei 30 °C möglich. Bei echtem Lammfell wird zudem eine Handwäsche empfohlen. 

Von Vorteil ist zudem die rutschhemmende Rückseite. Sie können zudem die Oberdecke komplett abnehmen. Der Fußsack wird mittels sechs spezieller Gurtschlitze an das jeweilige 3- oder 5-Punkt-System des Kinderwagens oder -sitzes angebracht. 

 

Vorteile:

Atmungsaktiv: Das echte Lammfell sorgt für einen sehr guten Luftaustausch.

Besonders bequem: Ihr Kind fühlt sich im Fußsack aufgrund des kuscheligen Lammfells sehr wohl.

Isoliert gut: Dieser Fußsack ist für kühle Temperaturen und somit für ausgedehnte Herbst- und Winterspaziergänge perfekt geeignet.

Schutz vor Feuchtigkeit und Wind: Das Außenmaterial verhindert, dass Wasser und Wind in den Fußsack eindringen können.

 

Nachteile:

Pflegeintensiver: Das Lammfell sorgt dafür, dass bei der Reinigung mehr Aufwand betrieben werden muss.

Kaufen bei Amazon.de (€111)

 

 

 

 

6. Odenwälder Mucki classic Polyester 81 cm lang

 

Der Odenwälder Mucki Fußsack passt zu vielen Babyschalen und ist 81 cm lang. Er wiegt rund 600 g und besitzt das für diese Odenwälder-Serie so typische aufgenähte Mucki-Logo in Form eines niedlichen Bärchen-Gesichtes auf. Der Fußsack besteht innen wie außen zu 100 % aus Polyester. Sie können das Modell bei 40 °C waschen.

Der Fußsack bietet einen doppelt isolierten Boden, der die kleinen Babyfüße sehr gut warm hält. Die Füllung setzt sich aus speziellen Faserkugeln zusammen, weshalb dieser Fußsack für Allergiker besonders gut geeignet ist. Das Sitzteil wurde verlängert, was mehr Komfort in einer Babyschale garantiert.

Für eine bessere Sichtbarkeit auch an dunkleren Tagen sorgt das Leuchtetikett nebst reflektieremdem Transferdruck. Der Fußsack ist vor allem für Babys zwischen 0 und 6 Jahren geeignet, weshalb die zeitliche Nutzung deutlich eingeschränkter ist. 

 

Vorteile:

Spezieller Boden: Dieser ist doppelt isoliert und sorgt damit für mehr Wärme an den Füßen.

Teilbarer Reißverschluss: Dieser lässt sich teilen und sorgt damit für ein schnelles und einfaches Aussteigen.

Faserkugel-Füllung: Dadurch ist der Fußsack für Allergiker besonders gut geeignet.

Längeres Sitzteil: Dadurch passt der Fußsack besser in Sitzschalen.

 

Nachteile:

Kleines Nutzungzeitfenster: Der Fußsack ist vor allem für Babys bis sechs Monate geeignet. 

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Babycab Eco Big Polyester 100 cm lang

 

Der günstige Fußsack von babycab besitzt die Maße  100 x 55 x 5 cm und kostet weniger als 20 Euro. Mit einem Gewicht von 568 ist der Fußsack zudem relativ leicht. Es handelt sich hierbei um ein Modell, welches innen wie außen zu 100 % aus Polyester besteht. Gleiches gilt für die isolierende Polar Fleece-Füllung.

Die Innenseite ist zudem sehr weich gestaltet, was den Komfort erhöht. Wind hält der Fußsack von außen besonders gut ab. Die isolierende Wirkung sorgt dafür, dass Sie dieses Modell auch an kühleren Tagen nutzen werden. Gleichzeitig fördert das Material auch den Luftaustausch. Im Fußbereich ist es möglich, den Fußsack zusätzlich zu öffnen. Im Rückenbereich gibt es eine spezielle 

Sie können den Fußsack nur bei maximal 30 °C in der Waschmaschine reinigen, weshalb mitunter nicht alle Flecken gleichermaßen gut rausgehen. Sie erhalten ihn in vier verschiedenen Farben. 

 

Vorteile:

Nach aussen wind- und wasserabweisend: Der Fuß bietet einen sehr guten Schutz vor Wind und Feuchtigkeit: 

Isoliert besonders gut: Der Fußsack ist mit Polar Fleece ausgestattet, wodurch er sehr gut warm hält.

Besonders günstig: Das Modell gehört zu den preiswertesten Fußsäcken im Vergleich und bietet daher ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

 

Nachteile:

Nur bei 30 °C waschbar: Mitunter gehen dadurch nicht alle Flecken raus.

Kaufen bei Amazon.de (€19.99)

 

 

 

 

8. Zamboo Deluxe Winter Fleece 95 cm lang

 

Der wintertaugliche Zamboo Fußsack weist die Maße 95 x 10 x 45 cm auf und wiegt rund 1 kg. Das Modell wurde mit einem wetterfesten Polyester-Außenmaterial versehen, weshalb dieser Fußsack wind- und wasserabweisend ist. Darüber hinaus hat auch Schmutz von Außen im unteren Bereich kaum eine Chance. Im Sitzbereich kann der Fußsack unter Umständen ein wenig verrutschen. Darüber hinaus passt das Modell nicht zu allen Kinderwagen, weshalb Sie beim Kauf darauf genauer achten sollten.

Das Teddy-Fleece (ebenfalls Polyester) sorgt zusätzlich für einen angenehmen Tragekomfort. Es sorgt dafür, dass Sie diesen Fußsack auch bei Außentemperaturen von bis zu  – 10  °C  nutzen können. Gleichzeitig transportiert das Material Feuchtigkeit von innen nach aussen.

Das Modell lässt sich schnell und einfach bei 40 °C in der Waschmaschine reinigen, ist allerdings nicht trocknergeeignet. Von Vorteil ist zudem der Anti-Rutschschutz auf der Rückseite. Der Fußsack ist für 3- und 5-Punkt-Gurt ausgelegt. 

 

Vorteile:

Atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend: Das Material sorgt für ein angenehmes Tragegefühl bei Ihrem Kind.

Schmutzabweisend: Dank des speziellen Außenmaterials im Fußbereich hat Dreck hier kaum eine Chance. 

Auch bei Minusgraden nutzbar: Dieser Fußsack ist für Temperaturen von bis zu – 10  °C geeignet.

 

Nachteile:

Rutscht ein wenig: In der Praxis zeigt sich, dass der Fußsack leichter im Sitzbereich verrutschen kann. 

Passt nicht immer: Der Fußsack passt nicht zu allen Kinderwagen gleichermaßen.

Kaufen bei Amazon.de (€54.99)

 

 

 

 

9. Babylux Polyester Lammwolle 90 cm  lang

 

Der kuschelige und 90 cm lange Babylux Fußsack ist auf der Innenseite mit Lammwolle ausgestattet. Die Außenseite besteht hingegen aus einem robusten und wasserabweisenden Polyestergewebe.

Sie können das Vorderteil via Reißverschluss komplett abnehmen und den Fußsack somit als praktische Unterlage nutzen, die von unten her wärmt. Allerdings fehlt bei diesem Reißverschluss ein spezielles Schutzsystem, weshalb sich dieser beim Öffnen unter Umständen verhaken kann. 

Die Reinigung erfolgt durch Handwäsche bei maximal 30 °C. Darüber hinaus muss dieser Baby Fußsack liegend getrocknet werden, was einige Zeit in Anspruch nimmt. Den Kopfteil können Sie schnell und einfach verengen. Falls Ihnen Grau als Farbe nicht zusagt, haben Sie die Möglichkeit zwischen zehn anderen Farben zu wählen.

 

Vorteile:

Kuschelige Lammwolle: Das Material isoliert gut und fühlt sich kuschelig weich an.

Wasserabweisend: Feuchtigkeit von Außen hat hier keine Chance.

Komplett abnehmbares Vorderteil: Nutzen Sie den Fußsack auch als bequeme und wärmeisolierende Unterlage.

 

Nachteile:

Nur Handwäsche möglich: Die Reinigung durch die Handwäsche und das anschließende liegende Trocknen aufwendiger. 

Kein Reißverschluss Schutz: Beim Öffnen kann es vorkommen, dass sich der Reißverschluss in der Lammfell Wolle verhakt. 

Kaufen bei Amazon.de (€31.5)

 

 

 

 

10. Joie für Litetrax Polyester 62 cm  lang

 

Der Fußsack von Joie weist die Maße 62 x 43 x 30 cm auf und wiegt rund 600 g. Er wurde komplett aus Polyester gefertigt und bietet einen guten Schutz vor Wasser beziehungsweise wind. Es handelt sich hierbei eher um einen Buggy-Fußsack, was auch die Maße vermuten lassen.

Darüber hinaus besitzt das Modell keinen Kopfschutz. Daher nutzen Sie ihn auch eher für bereits größere Kleinkinder. Das Modell einem weichen Fleecefutter ausgestattet. Im Winter kommt der Fußsack aber deutlich schneller an seine Grenzen. Darüber hinaus verrutscht das Modell leichter im Test.

 

Vorteile:

Wasser- und Windabweisend: Der Fußsack bietet einen guten Schutz vor Wind und Feuchtigkeit.

Strapazierfähig: Außen und Innenseite sind gleichermaßen robust gestaltet. 

 

Nachteile:

Eher für Joie-Kinderwagen geeignet: Form und Größe weisen darauf hin, dass dieser Fußsack vor allem zu den Sport- und Kinderwagen von Joie passt. 

Eher für Frühling und Sommer geeignet:  Der Fußsack erscheint recht dünn und ist für den Winter eher weniger geeignet.

Verrutscht leichter: Das Modell besitzt keine extra Anti-Rutsch-Vorrichtung.

Kaufen bei Amazon.de (€54.99)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Ab wann sollten einen Kinderwagen Fußsack nutzen?

Fußsäcke sind generell für Kinder ab zwölf Monaten geeignet. In diesem Alter können die Kleinen bereits im Wagen sitzen. Für jüngere Kinder zwischen bis sechs Monate lohnt sich ein spezieller Babyschalen Fußsack. Dieser ist deutlich kleiner und kompakter. Sobald Ihr Kind wächst, müssen Sie auch die Größe des Fußsacks daran anpassen. Generell erhalten Sie den Wärmeschutz für Kinder bis zu einem Alter von vier Jahren. Allerdings sind die meisten Kinder in diesem Alter bereits soweit, dass Sie den Kinderwagen eher selten nutzen. 

 

Frage 2: Ab wann sollte ein Fußsack genutzt werden?

Die meisten Fußsäcke mit einer Länge von 100 cm beziehungsweise Breite von 45 cm sind für Kinder ab einem Alter von zwölf Monaten ausgelegt. Kleinere Fußsäcke bis 85 cm Länge können hingegen auch für Babys genutzt werden. Generell kommt es aber darauf an, dass sich Ihr Kind in dem Fußsack wohlfühlt. 

Frage 3: Bis wann sollte ein Fußsack genutzt werden?

Fußsäcke können je nach Modelle meistens bis zu einem Alter von vier Jahren genutzt werden. Allerdings möchten Kinder, die bereits in den Kindergarten in diesem Alter gehen, mitunter nicht mehr im Kinderwagen sitzen. Eine weitere Begrenzung ist die Länge beziehungsweise Breite des Fußsacks. 

 

Frage 4: Welche Größe besitzt ein Fußsack?

Es gibt Fußsäcke in verschiedenen Größen. Besonders wichtig ist hierbei, dass die Maße zum Alter und der jeweiligen Größe des Kindes passen. Ein kleiner Fußsack, den Sie für Ihr sechs Monate altes in einer Babyschale nutzen möchten, weist daher die geringe Größe auf. Normalgroße Fußsäcke sind oftmals zwischen 90 und 100 cm lang beziehungsweise 40 bis 45 cm breit. Die Dicke des Fussacks ist unter anderem von der Isolierung abhängig. 

 

Frage 5: Wann sollten Sie einen Fußsack benutzen?

Der Fußsack dient zum Schutz vor Kälte und Wind. Sie nutzen ihn, wenn Sie mit Ihrem Kind im Kinderwagen oder Buggy spazieren gehen. Da die Kinder die ganze Zeit über sitzen, kühlen sie ohne Bewegung schneller aus. Decken schützen zwar auch davor, erweisen sich aber in der Praxis als unpraktisch. Bei Bewegungen verrutschen Sie, sodass sie keine wärmende Wirkung mehr besitzen. Einen Fußsack können Sie zudem auch im Auto nutzen. Dank der Gurtschlitze befestigen Sie ihn dort an das jeweilige 3- oder 5-Punkt Gurtsystem.

 

Frage 6: Was ist ein Fußsack?

Bei einem Fußsack handelt es sich um eine Art Mini-Schlafsack für Kleinkinder bis zu einem Alter von circa vier Jahren. Der Fußsack hat vor allem eine wärmende Funktion. Außen- und Innenseite nehmen dabei verschiedene Aufgaben wahr. Die Außenseite soll vor allem vor Wind und Feuchtigkeit schützen. Deshalb besteht diese Seite oftmals auch aus einem robusten Nylongewebe. Die Innenseite sorgt dafür, dass sich Ihr Kind in dem Fußsack wohlfühlt. Deshalb nutzen viele Hersteller hierfür ein weiches Fleece. Es gibt zudem Modelle, die mit echtem Lammfell ausgestattet sind, welches besonders warm hält und kuschelig weich ist.

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments