10 beste Trinklernbecher 2021 im Test

Letztes Update: 16.05.21

 

Trinklernbecher im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Wünschen auch Sie sich, dass der beste Trinklernbecher Ihrem Kind von Anfang an zu einer korrekten Trinkhaltung verhilft? Dann sollten Sie im Zuge Ihrer Kaufentscheidung neben der Art des Trinkbechers das Material sowie die Verarbeitung berücksichtigen. Das Angebot ist groß, sodass ein umfassender Produktvergleich reichlich Zeit in Anspruch nimmt. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir bereits alle wesentlichen Kriterien verglichen und  die besten 10 Trinklernbecher 2021 in unserem Testbericht  zusammengefasst. Wir können vor allem das Modell 10255523 Trinklernset von NUK empfehlen, da Sie diesen Trinklernbecher durch insgesamt drei mitgelieferten Aufsätze über einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten verwenden können. Möchten Sie ein anderes Modell, ist der Trinklernbecher Miracle 011008 von Munchkin eine preiswerte Alternative, die mit einer einfachen Reinigung überzeugt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Trinklernbecher

 

Ist Ihr Baby alt genug, um Flüssigkeit nicht mehr ausschließlich durch das Stillen oder das Fläschchen aufzunehmen, ist es an der Zeit, das Trinken aus einem Becher zu lernen. Trinklernbecher erfüllen hier ihren Zweck. In dem großen Angebot die richtige Wahl zu treffen, ist jedoch nicht leicht. Neben einem Preisvergleich sollten Sie vor allem diese Aspekte beim Kauf eines Trinklernbechers berücksichtigen:

Aufsätze

Damit Ihr Kind das Trinken aus einem richtigen Becher lernt, sind verschiedene Aufsätze verfügbar. Wichtig ist, dass der Becher dicht ist, um das Auslaufen zu vermeiden. Die Aufsätze sind wichtig, damit das Baby selbst lernt, wie es an die Flüssigkeit kommt. Neben Strohhalmen gibt es praktische Saugaufsätze oder Schnabeltassen. Sie sollten darauf achten, dass Ihr Kind den Becher wirklich anheben muss, um daraus zu trinken. Zu unterscheiden sind folgende Aufsätze:

Schnabeltasse: Diese Variante kommt dem Trinken aus einem Fläschchen oder dem Stillen sehr nah und ist für den Anfang bestens geeignet. Das Baby muss den Becher selbst festhalten und kann durch Saugen trinken. Es gibt sowohl weiche, als auch festere Aufsätze. Die weiche Variante ist für Babys gut geeignet. Der Nachteil ist, dass hierdurch Zahnfehlstellungen und falsches Schlucken hervorgerufen werden können.

Sauger Aufsatz: Diese Aufsätze sind perfekt, wenn Ihr Baby das Fläschchen selber halten möchte. Die Silikonaufsätze sind meist so konzipiert, dass die Flüssigkeit in dem Becher bleibt, auch wenn das Baby diesen umdreht. Auch hierbei kann es, bei zu langer Verwendung zu Zahn- und Kieferfehlstellungen kommen.

360 Grad Trinkrand: Dieser Aufsatz ist relativ neu und wirklich ideal, um Babys das Trinken aus einem Becher beizubringen. Wie aus einem normalen Becher muss das Kind hier trinken. Am oberen Rand befindet sich ein Silikonring, der durch Saugen Flüssigkeit freigibt. Nachteilig hierbei ist, dass die Umstellung vom Fläschchen auf diese Variante sehr groß ist und einige Babys damit Probleme haben können.

Trinkhalm: Trinkbecher mit einem Strohhalm eignen sich vor allem für ältere Kinder ab ca. einem Jahr. Der Becher entleert sich erst, wenn Ihr Kind kräftig am Trinkhalm saugt. Bei diesen Modellen erweist sich die Reinigung jedoch unter Umständen als schwierig.

Die Altersempfehlung des Herstellers ist im Vergleich ebenfalls hilfreich, um einen geeigneten Trinklernbecher zu finden. Während die einen Modelle bereits ab einem Alter von 6 Monaten geeignet sind, liegt bei anderen die Empfehlung bei 18 Monaten.

 

Material

Das Material spielt ebenfalls eine große Rolle bei der Auswahl des richtigen Trinklernbechers. Dieses sollte unbedingt frei von Schadstoffen sein. Vor allem bei Trinklernbechern aus weichen Materialien sollten Sie unbedingt auf dieses Merkmal achten. Hierzu jedoch etwas später mehr. Zudem sollte der Becher auslaufsicher sein, damit Sie das Wasser oder den Tee problemlos in einer Tasche transportieren können und auch das Kind nicht nass wird, wenn dieses aus dem Becher trinkt. Auch die Reinigung ist wichtig. Das Material sollte hohen Temperaturen standhalten können und idealerweise abgekocht werden, ohne Schaden zu nehmen.

Schadstoffe im Trinklernbecher können die folgenden sein, und sollten unter allen Umständen vermieden werden:

BPA: Die Hersteller weisen meist darauf hin, dass Bisphenol A nicht im Material enthalten ist. Hierbei handelt es sich um einen Schadstoff, der den Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht bringen kann.

Schwermetalle

Melamin

Weichmacher

Polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe

Formaldehyd

Cute baby drinking water from sip cup on high chair

Verarbeitung

Natürlich sollte auch die Verarbeitung kontrolliert werden. Bekannte Hersteller bieten Trinklernbechern häufig zu hohen Preisen an, bieten dafür aber auch eine gute Qualität. Bei No Name Bechern kann dies häufig ein Problem sein. Diese enthalten nicht selten Schadstoffe und sind zudem schlecht verarbeitet. Zwar sind diese zu Beginn dicht, können aber nach der Reinigung auslaufen. Hier lohnt es sich, die Bewertungen von anderen Eltern durchzulesen und zu sehen, ob das Produkt, welches Ihnen gefällt, bei Nutzern gut oder schlecht abgeschnitten hat. Die Kundenbewertungen zeigen häufig, ob der Trinklernbecher hält, was vom Hersteller versprochen wird.

 

10 beste Trinklernbecher 2021 im Test

 

Im Test haben wir einige Trinklernbecher gegenübergestellt und im folgenden Testbericht die besten 10 Modelle aufgeführt. Unsere Erfahrung mit dem besten Trinklernbecher soll Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern, sodass Sie für Ihr Kind einen passenden Trinklernbecher erhalten. 

 

1. NUK Trinklernset 10255523 Schnabeltasse ab 6 Monate

 

Als unser Testsieger hat es der NUK Trinklernbecher auf den ersten Platz geschafft. Und dies nicht ohne Grund. Der Baby Trinklernbecher eignet sich ab einem Alter von sechs Monaten und kann das Kind durch die drei verschiedenen Aufsätze lange Zeit begleiten.

Der Becher ist robust und lässt sich zudem sehr leicht reinigen. Zudem können Sie hier aus fünf verschiedenen, niedlichen Designs das passende für Ihr Baby wählen. Preislich ist dieses Modell, je nach Design sehr günstig. Vor allem, wenn Sie die lange Nutzung bedenken, lohnt sich die Anschaffung.

Nachteilig ist, dass nur der Schnabel Aufsatz Griffe hat. Die anderen Aufsätze haben keine Griff. Somit muss das Baby den Becher bei Nutzung dieser bereits festhalten können.

 

Vorteile:

Preis: Der Trinklernbecher von NUK ist zu einem fairen Preis erhältlich und kann lange Zeit genutzt werden.

Design: Sie können aus fünf niedlichen Designs das passende für Ihr Baby auswählen.

Aufsätze: Damit Ihr Baby lange etwas von dem Becher hat, erhalten Sie hier drei verschiedene Aufsätze, die sich den Fähigkeiten Ihres Babys anpassen.

Qualität: Qualitativ ist dieses Modell einwandfrei. Der Trinklernbecher ist robust und hält allen Launen Ihres Babys stand.

 

Nachteile:

Griffe: Sie können die Griffe nur für den Schnabel Aufsatz nutzen. Die weiteren Aufsätze sind ohne Griff und erfordern, dass Ihr Baby den Trinklernbecher allein halten kann.

Kaufen bei Amazon.de (€16.99)

 

 

 

 

2. Munchkin Miracle 011008 Trinkrand ab 12 Monate

 

Der Munchkin Trinklernbecher ist für Babys ab 12 Monaten geeignet. Der praktische 360 Grad Trinkrand hilft Ihrem Baby dabei, das Trinken zu lernen. In einem hübschen pinken Design eignet sich dieser vor allem für Mädchen. Leider sind keine weiteren Designs verfügbar. Dieser Becher kann leicht gereinigt werden und ist somit sehr hygienisch. Auch preislich ist das Modell sehr günstig erhältlich.

Nachteilig ist, dass der Becher keine Griffe hat und zudem mit nur einem Aufsatz geliefert wird. Dies ist jedoch in Ordnung, da Babys mit einem Alter von 12 Monaten meist gut mit dem 360 Grad Aufsatz klarkommen.

 

Vorteile:

Preis: Preislich ist auch der Munchkin Trinklernbecher sehr günstig mit einer guten Qualität erhältlich.

Aufsatz: Der 360 Grad Aufsatz ist ideal geeignet, um dem Kind das Trinken beizubringen. Vorteilhaft ist auch, dass dieser Aufsatz keine Fehlstellungen des Kiefers hervorruft.

Reinigung: Sie können den Trinklernbecher gründlich reinigen und Ihrem Kind somit ganz ohne Bedenken Getränke in diesen einfüllen.

 

Nachteile:

Lieferumfang: Leider wird der Trinklernbecher ohne Griffe und zusätzliche Aufsätze geliefert.

Design: Der Trinklernbecher ist nur in pink erhältlich und für Jungs somit eher ungeeignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. MAM Starter Cup 67018322 Schnabelbecher ab 4 Monate

 

Auf den dritten Platz hat es der Trinklernbecher von MAM geschafft. Dieser Schnabelbecher hat zwei Griffe und eignet sich für Babys ab vier Monaten. Der Schnabel ist extrem weich und somit sehr angenehm für Ihr Baby. Bei der Herstellung wurde sehr viel Wert darauf gelegt, dass keine Schadstoffe verwendet werden.

Der Trinklernbecher ist in drei Farben erhältlich und eignet sich ideal für beide Geschlechter. Sie können 150 Milliliter Flüssigkeit in den Becher füllen. Dies ist ideal für kleine Babys. Nachteilig ist, dass auch hier keine weiteren Aufsätze mitgeliefert werden und dieser Trinklernbecher somit nicht lange genutzt werden kann. Da dieser jedoch sehr günstig erhältlich ist, ist dies verkraftbar.

 

Vorteile:

Preis: Der Trinklernbecher ist sehr günstig erhältlich. Auch qualitativ müssen Sie hier keine Abstriche machen.

Design: Der Trinklernbecher ist in drei verschiedenen Farben verfügbar und eignet sich somit für Jungs und Mädels.

Schadstofffrei: MAM Trinklernbecher für Babys sind frei von BPA, BPS und anderen Schadstoffen und somit ideal für Ihr Baby geeignet.

Griffe: Durch die beiden Griffe kann der Trinklernbecher von Ihrem Kind sehr gut gehalten werden.

 

Nachteile:

Lieferumfang: Zusätzliche Aufsätze, durch die Sie den Trinklernbecher länger nutzen könnten, sind leider nicht im Lieferumfang enthalten.

Kaufen bei Amazon.de (€8.99)

 

 

 

 

4. NUK Mini Magic Cup 10255464 Trinkrand ab 6 Monate

 

Der NUK Trinklernbecher ab 6 Monaten ist bereits für Babys geeignet und ist zudem  in vier verschiedenen Designs erhältlich. Besonders praktisch ist, dass dieser Trinklernbecher über einen 360 Grad Rand verfügt und das Trinken somit von allen Seiten ermöglicht. Ihr Kind kann somit problemlos lernen, wie man aus einem Becher trinkt. Der Trinklernbecher verfügt über 2 Griffe an den Seiten damit das Kind diesen einfach festhalten kann.

Nachteilig ist, dass der Becher mit nur einem Aufsatz geliefert wird und somit erst ab dem sechsten Monat geeignet ist. Zudem ist die Anschaffung hier etwas teurer als bei anderen Modellen. Die Qualität rechtfertigt diesen Preis jedoch.

 

Vorteile:

Reinigung: Die Reinigung des NUK Trinklernbechers ist unkompliziert und einfach möglich. Das Material hält Hitze stand.

360 Grad Aufsatz: Der 360 Grad Aufsatz ermöglicht Ihrem Baby das richtige Trinken aus einem Becher. Der Vorteil hieran ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass etwas verschüttet wird.

Design: Der Trinklernbecher ist in vier verschiedenen Designs verfügbar.

Griffe: Durch die Griffe ist das Trinken für Ihr Baby sehr angenehm und einfach möglich.

 

Nachteile:

Preis: Preislich müssen Sie für diesen Trinklernbecher etwas mehr zahlen, als für die bisher aufgeführten Modelle.

Lieferumfang: Im Lieferumfang ist nur der 360 Grad Aufsatz enthalten. Somit eignet sich der Trinklernbecher erst ab einem Alter von 6 Monaten.

Kaufen bei Amazon.de (€7.99)

 

 

 

 

5. Philips Avent SCF262/06 Sauger ab 4 Monate

 

Der Philips Avent Trinklernbecher eignet sich für Babys ab 4 Monaten und verfügt über einen Saugaufsatz aus natürlichen Materialien hergestellt. Besonders erwähnenswert ist, dass der Trinklernbecher völlig frei von BPA und anderen Schadstoffen und somit ideal für Ihr Baby geeignet ist. Die Griffe sind ergonomisch geformt und liegen angenehm in der Hand Ihres Babys.

Nachteilig an diesem Trinklernbecher ist, dass nur ein Aufsatz im Lieferumfang enthalten ist und der Becher somit nur über einen sehr kurzen Zeitraum verwendet werden kann. Außerdem gibt es hier nur ein Design. Kämpft Ihr Baby jedoch häufig mit Unwohlsein und Koliken, eignet sich der Becher ideal.

 

Vorteile:

Schadstofffrei: Der Trinklernbecher ist völlig frei von Schadstoffen und somit ideal für Babys geeignet.

Griffe: Die Griffe sind ergonomisch geformt und können sehr leicht vom Kind gehalten werden. Auch die geringe Füllmenge stellt hierbei kein Problem dar.

Anti-Koliken: Der Saugaufsatz ist besonders gut geformt und unterstützt die Aufnahme von Flüssigkeit ohne dabei Koliken oder Unwohlsein zu erzeugen.

 

Nachteile:

Aufsatz: Leider wird nur ein Saugaufsatz geliefert. Zwar ist dieser wirklich gut und effektiv, jedoch eignet sich der Sauger nur für Babys ab vier Monaten. Babys ab einem halben Jahr sollten bereits einen anderen Aufsatz zum Trinken verwenden.

Design: Der Trinklernbecher ist nur in einem, sehr schlichten und unauffälligen Design verfügbar.

Kaufen bei Amazon.de (€7.95)

 

 

 

 

6. NUK Flexi Cup 10255472 Trinkhalm ab 12 Monate

 

Für Babys ist der NUK Trinklernbecher ab 12 Monate geeignet. Sie können hier 300 Milliliter Flüssigkeit einfüllen. Das Kind kann dann mit einem Strohhalm daraus trinken. Sie können hier wählen, ob Sie die Variante mit Strohhalm möchten oder doch lieber einen Schnabel Aufsatz nutzen möchten. In diesem Fall eignet sich der Trinklernbecher auch für kleinere Babys.

Praktisch ist, dass der Becher komplett ausgekocht werden kann und in vier Designs erhältlich ist. Der große Nachteil ist, dass der Trinklernbecher nicht für sehr kleine Babys geeignet ist, da hier keine Griffe vorhanden sind. Ihr Baby sollte den Becher daher bereits selbstständig halten können.

 

Vorteile:

Design: Der Trinklernbecher von NUK ist in 4 Designs erhältlich und kann zudem in zwei Ausführungen bestellt werden.

Reinigung: Die Reinigung ist in heißem Wasser möglich. Sowohl Strohhalm als auch Becher können diesen Temperaturen standhalten.

Aufsätze: Sie haben die Wahl, ob Sie einen Strohhalm oder Schnabel Aufsatz mit diesem Trinklernbecher nutzen möchten.

 

Nachteile:

Griffe: Leider sind keine Griffe verfügbar, über die das Baby den Trinklernbecher festhalten kann. Daher sollte Ihr Baby bereits selbstständig einen Becher halten können, wenn Sie dieses Modell wählen.

Alter: Der Trinklernbecher ist vorrangig für Kinder ab einem Jahr geeignet. Für kleinere Babys sollten Sie ein anderes Modell wählen.

Kaufen bei Amazon.de (€9.99)

 

 

 

 

7. Nuby Trinkbecher Set ID91121 Trinkrand ab 9 Monate

 

Der Nuby Trinklernbecher wird im praktischen 6er-Set geliefert und kann sowohl als normaler Becher, als auch als Trinklernbecher verwendet werden. Der Trinklernbecher wird in 6 verschiedenen Farben geliefert. Durch den Schnabel Aufsatz ist der Trinklernbecher für Kinder ab neun Monaten geeignet, die bereits einen Becher problemlos halten können.

Nachteilig ist bei diesem Becher, dass der Verschluss zwar zu Beginn dicht ist, jedoch nach der Reinigung auslaufen kann. Daher eignet sich der Trinklernbecher von Nuby nicht zum Transport. Qualitativ sind diese Becher wirklich dem Preis entsprechend. Das Material ist dünn und kann leicht gereinigt werden. Jedoch sollten Sie hier kein zu warmes Wasser verwenden.

 

Vorteile:

Preis: Das 6er Set der Trinklernbecher von Nuby ist zu einem unschlagbaren Preis erhältlich.

Set: Praktisch ist, dass Sie hier sechs Becher zu einem kleinen Preis erhalten und somit immer eine Reserve haben.

Farben: Das Set der Trinklernbecher von Nuby wird in 6 verschiedenen Farben geliefert.

Reinigung: Sie können die Becher sehr leicht reinigen, sollten jedoch auf zu heißes Wasser verzichten.

 

Nachteile:

Qualität: Die Qualität entspricht leider dem Preis. Da die Becher schnell undicht sind, sollten Sie diese nicht unterwegs verwenden.

Griffe: Leider hat der Trinklernbecher keine Griffe. Ihr Baby sollte diesen bereits selbstständig halten können.

Kaufen bei Amazon.de (€5.79)

 

 

 

 

8. NUK Active Cup 10255353 Siliko-Trinktülle ab 12 Monate

 

Der NUK Trinklernbecher Edelstahl ist ideal, um Babys das Trinken zu erlernen. So kann Ihr Kind aus einem Trinklernbecher ohne Plastik und Schadstoffe lernen selbstständig zu trinken. Der Saugaufsatz kann dicht verschlossen werden und ist somit auslaufsicher. Für Babys ist der Trinklernbecher ab 12 Monate geeignet. Ihr Kind sollte idealerweise bereits selbstständig den Becher halten können.

Nachteilig ist, dass dieses Modell preislich etwas mehr kostet als die meisten Modelle. Zudem ist nur ein Saugaufsatz dabei, welcher nicht zu lange verwendet werden sollte, damit sich keine Fehlstellungen der Zähne oder des Kiefers bilden. Legen Sie jedoch Wert auf einen Trinklernbecher ohne Plastik, ist dieses Modell eine gute Alternative zu den vorherigen Produkten.

 

Vorteile:

Schadstofffrei: Der Trinklernbecher aus Aluminium ist frei von Schadstoffen, die Sie in Plastik häufig finden.

Robust: Das Material ist sehr robust und hält auch den wildesten Babys problemlos stand.

Dicht: Mit einem Saugaufsatz kann der Trinklernbecher dicht verschlossen werden und eignet sich somit auch für unterwegs.

Reinigung: Die Reinigung ist sehr einfach möglich. Den Trinklernbecher können Sie samt Aufsatz auskochen.

 

Nachteile:

Preis: Preislich ist dieses Modell etwas teurer, jedoch immer noch günstiger, als Trinklernbecher aus Glas.

Griffe: Leider sind keine Griffe verfügbar. Vor allem kleine Babys haben hier Probleme den schweren Trinklernbecher zu halten.

Aufsatz: Es wird nur ein Saugaufsatz geliefert, welcher eigentlich eher für kleinere Babys geeignet ist.

Kaufen bei Amazon.de (€13.99)

 

 

 

 

9. Philips Avent SCF251/00 Sauger ab 4 Monate

 

Ein weiterer Philips Avent Trinklernbecher hat es unter die besten 10 Produkte geschafft. Dieses Modell eignet sich für Babys als Trinklernbecher ab 4 Monate. Die Füllmenge von 150 Milliliter ist sehr gut für kleine Babys geeignet, da der Becher somit nicht zu schwer ist. Über die ergonomischen Griffe kann der Trinklernbecher problemlos gehalten werden. Der Saugaufsatz ist nicht nur dicht, sondern verhindert, das Unwohlsein oder Koliken entstehen.

Die Reinigung ist in der Spülmaschine möglich. Zudem können Sie den Trinklernbecher auskochen. Nachteilig ist, dass dieses Modell nur für eine kurze Zeit genutzt werden kann und keine weiteren Aufsätze verfügbar sind. Zudem ist der Trinklernbecher in nur einem sehr langweiligen Design verfügbar.

 

Vorteile:

Füllmenge: Die Füllmenge ist ideal für Babys ab 4 Monaten. Der Trinklernbecher kann dadurch nicht zu schwer werden.

Griffe: Die Griffe sind ergonomisch geformt und können von Ihrem Baby problemlos gehalten werden.

Reinigung: Sie können den Trinklernbecher in der Spülmaschine reinigen und auskochen. Das Material wird dadurch nicht geschädigt.

 

Nachteile:

Nutzung: Leider kann der Trinklernbecher nur für eine kurze Zeit genutzt werden, da hier nur ein Saugaufsatz mitgeliefert wird.

Design: Der Trinklernbecher ist in nur einem Design verfügbar, welches sehr schlicht ist.

Kaufen bei Amazon.de (€12.74)

 

 

 

 

10. Doidy Cup GREEN Becher mit Henkelgriffen ab 3 Monate

 

Der Doidy Trinklernbecher ist ideal für Babys ab 3 Monate. Zu Hause können Sie Ihrem Baby das normale Trinken beibringen. Dieses Modell ist frei von BPA und anderen Stoffen, die der Gesundheit Ihres Babys schaden könnten. Durch den angeschrägten Becher kann das Baby leichter trinken und dieses zusätzlich an zwei Griffen festhalten. Preislich gesehen ist dieses Modell wirklich sehr gut.

Nachteilig ist, dass der Trinklernbecher nicht für unterwegs geeignet ist und das Baby zudem nicht unbeaufsichtigt trinken sollte, da hier kein Saugen erforderlich ist, um die Flüssigkeit aufzunehmen. Der Trinklernbecher ist offen und somit nicht vor Auslaufen geschützt. Zudem ist hier nur eine Farbe erhältlich.

 

Vorteile:

Schadstofffrei: Der Becher ist frei von BPA und anderen Schadstoffen und kann somit wirklich bedenkenlos genutzt werden.

Reinigung: Sie können den Trinklernbecher von Hand oder in der Spülmaschine reinigen.

Preis: Für sehr wenig Geld können Sie den Trinklernbecher kaufen und zudem sehr lange Zeit nutzen.

 

Nachteile:

Offen: Der Trinklernbecher kann nicht verschlossen werden und sorgt vor allem zu Beginn zu einer Menge nassen Klamotten.

Transport: Sie können den Trinklernbecher nicht für unterwegs verwenden, da dieser offen ist.

Kaufen bei Amazon.de (€9.73)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Ab wann ist ein Trinklernbecher für Ihr Baby geeignet?

Einen Trinklernbecher für Ihr Baby können Sie ab dem Zeitpunkt verwenden, an denen Ihr Baby das Fläschchen selbst halten kann und möchte. Ist dies auch nach einigen Monaten nicht der Fall, können Sie langsam damit beginnen, das Baby an den Trinklernbecher zu gewöhnen. Im Normalfall entwickeln Babys ab dem sechsten Monat Interesse daran, selbstständig trinken zu wollen.

Frage 2: Wann sollten Sie mit einem Trinklernbecher anfangen?

Da jedes Baby unterschiedlich schnell lernt, kann es sein, dass dieses bereits ab dem 5. Monat das Fläschchen selbst hält. Ist dies der Fall, können Sie mit dem Trinklernbecher beginnen. Ansonsten ist der 6. Monat ein guter Zeitpunkt, um damit zu beginnen.

 

Frage 3: Wie funktioniert ein Trinklernbecher?

Ein Trinklernbecher ist ein Becher, der jedoch komplett verschlossen ist. Über den Trinkaufsatz kann das Baby durch Saugen an die Flüssigkeit gelangen. Der Unterschied zu einem Fläschchen ist, dass ein Trinklernbecher Griffe hat, über die Ihr Baby diesen selbst halten muss und selbstständig trinken kann.

 

 

 

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments