8 beste Schwimmwindeln 2020 im Test

Letztes Update: 28.11.20

 

Schwimmwindeln im Test – die besten Produkte 2020 im Vergleich

 

Der erste Schwimmbadbesuch steht bevor, und Sie stellen sich die Frage, welches Modell als beste Schwimmwindel für Ihr Baby infrage kommt? Das Angebot ist groß, sodass sich neben Einweg- und Mehrwegprodukten verschiedene Größen, Materialien und Verschlüsse finden. Unter der Berücksichtigung aller Aspekte ist eine schnelle Kaufentscheidung in aller Regel nur schwer möglich. Fehlt Ihnen die notwendige Zeit für einen umfassenden Produktvergleich, kann Ihnen unser Testbericht womöglich die Auswahl erleichtern. Denn wir haben bereits die Recherchearbeit für Sie erledigt und die besten Schwimmwindel 2020 gegenübergestellt. In unserem Test konnte das Modell HNPVMSLuyja von Splash About mit einem zuverlässigen Schutz überzeugen, und hat es daher auf den ersten Platz geschafft. Bevorzugen Sie niedrigere Bündchen und einen Gummizug, ist das Modell SWPL DSB von Bambino Mio eine gute Wahl.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Schwimmwindeln

 

Schwimmwindeln sind sowohl als Einweg- als auch Mehrwegprodukte erhältlich. Die passende Schwimmwindel für Ihr Baby zu finden, ist daher nicht einfach. Das Angebot ist groß und daher eignet sich ein einfacher Preisvergleich nicht. Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich einige Modelle im Vergleich anschauen. Hierzu sollten Sie jedoch wissen, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten. Ausgehend von unserer Erfahrung mit den besten Schwimmwindeln haben wir im Vergleich die wichtigsten Kriterien berücksichtigt.. Neben Eigenmarken wie beispielsweise Babydraem Schwimmwindeln und Babylove Schwimmwindeln sind auch Schwimmwindeln Stoff oder renommierte Marken wie Schwimmwindeln Pampers erhältlich. Wichtig ist, dass Sie sich ausreichend informieren, und sich dann für ein Produkt entscheiden.

Einweg oder Mehrweg

Schwimmwindeln können, wie gewöhnliche Windeln auch, als Einwegprodukte gekauft werden. Zudem sind diese als Mehrwegmodelle verfügbar. Natürlich bringen beide Versionen Vor- und Nachteile mit sich. Jedoch sind Schwimmwindeln ein Muss, wenn Sie mit dem Baby ins Schwimmbad gehen möchten.

Einweg: Schwimmwindeln, die zum einmaligen Gebrauch gedacht sind, sind praktisch, da Sie diese nach dem Schwimmbadbesuch einfach im Restmüll entsorgen können und kein Arbeit mit der Wäsche haben. Zudem können Sie diese jederzeit in der passenden Größe erwerben, um dem Baby den Schwimmbadbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Nachteilig sind hierbei die Anschaffungskosten. Vor allem, wenn Sie häufig mit Ihrem Kind schwimmen möchten, können die Kosten hier sehr hoch sein. Ein weiterer Faktor, der gegen Einwegprodukte spricht, ist die Nachhaltigkeit. Durch Einwegwindeln entsteht viel Müll, den Sie vermeiden können, wenn Sie sich für ein Mehrwegprodukt entscheiden.

Mehrweg: Mehrweg Schwimmwindeln haben den großen Vorteil, dass diese wenig Platz im Gepäck benötigen und zudem umweltfreundlich sind. Nach Gebrauch können Sie diese einfach waschen und Abfall vermeiden. Auch die Anschaffungskosten sind nach einer Zeit deutlich geringer als Einwegwindeln. Ebenfalls toll ist, dass die Mehrweg Schwimmwindeln in schönen Designs verfügbar sind und normaler Bademode sehr ähneln. Sie können beim ersten Besuch im Schwimmbad schauen, ob Ihr Baby das Wasser mag und hierzu eine Einweg Schwimmwindel verwenden, aber auf Dauer dann ein Mehrwegprodukt einsetzen. Nachteilig bei diesen Produkten ist, dass Sie diese nach einer Weile austauschen müssen, da das Baby schnell wächst. Zudem fällt natürlich nach dem Schwimmbadbesuch die Reinigung an, was eine unangenehme Angelegenheit ist, wenn sich Kot in der Windel befindet. Der Transport nach Hause sollte idealerweise in einer dichten Plastiktüte stattfinden.

Wie Sie sehen, haben beide Produkte sowohl Vor- als auch Nachteile. Für welche Option Sie sich entscheiden, können Sie davon abhängig machen, wie häufig Sie mit Ihrem Baby schwimmen gehen möchten. Natürlich sollte sich das Baby auch in der Windel wohlfühlen. Durch Ausprobieren können Sie hier sehen, welche Variante besser infrage kommt.

 

Größe und Material

Die Größe spielt eine sehr große Rolle bei der Auswahl der richtigen Schwimmwindel. Wichtig ist, dass diese gut sitzt und dicht ist. Kot sollte keinesfalls entweichen können. Auch wissenswert ist, dass die Windeln nicht dazu gedacht sind, um Urin abzuhalten.

Die Größen können Sie anhand von einer Zahl zwischen 0 und 6 wählen oder in den Größen XS bis XL finden. Die Größe 0 oder XS eignet sich für Kinder bis zu 6 Kilogramm. Der Bauchumfang sollte 40 Zentimeter nicht überschreiten und der Beinumfang 17 Zentimeter. Bei der Größe 6 oder XL beträgt der maximale Bauchumfang 59 Zentimeter und der maximale Beinumfang 35 Zentimeter. Wichtig ist, dass die Schwimmwindel weder zu klein, noch zu groß ist, da die Leistung sonst nicht gegeben ist.

Ebenfalls ein Kriterium für die Auswahl der richtigen Schwimmwindel ist das Material. Dieses ähnelt im Normalfall dem Material von Badeanzügen und Badehosen. Wichtig ist, dass die Bündchen sehr elastisch sind und das Material schnell trocknen kann. Polyester, Polyamid und Elastan sind die Materialien, die sich hierfür eignen und am häufigsten verwendet werden. Meist sind Schwimmwindeln mit Baumwolle oder Microfleece gefüttert und können zusätzlich über ein Netz verfügen. Achten Sie außerdem darauf, dass die Schwimmwindel nach der Öko-Tex Richtlinie hergestellt wurde.

Verschluss

Zu guter Letzt sollten Sie auch den Verschluss nicht außer Acht lassen. Sowohl bei Einweg- als auch Mehrwegprodukten ist die Passform besonders wichtig. Achten Sie darauf, dass die Schwimmwindel ideal sitzt, um böse Überraschungen im Schwimmbad zu vermeiden. Als ideale Verschlüsse eignen sich Druckknöpfe, Klettverschluss, Gummizug und Bündchen. Wobei es bei den Bündchen besonders wichtig ist, dass die Passform stimmt.

Einige Modelle verfügen über keinen Verschluss und halten über Bündchen. Bei diesem Modellen ist der Nachteil, dass Sie dem Baby nach dem Schwimmen die Windel über die Beine ausziehen müssen. Vor allem, wenn sich Kot in der Windel befindet, kann dies eine unschöne Angelegenheit werden.

 

8 beste Schwimmwindeln 2020 im Test

 

Wir haben für Sie einige Schwimmwindeln im Test verglichen und führen Ihnen in unserem Testbericht neben dem Testsieger weitere Modelle auf, die wir für gut befunden haben. Unsere Empfehlung ist, dass Sie von unserer Erfahrung mit der Babywindel profitieren und sich einen Überblick über die Produkte mit all deren Vor- und Nachteilen machen. Dies kann Ihnen die Auswahl beim Kaufen von Schwimmwindeln deutlich erleichtern. 

 

1. Splash About HNPVMS Mehrweg 0 – 3 Monate

 

Die Splash About Schwimmwindel ist in verschiedenen Farben und süßen Motiven erhältlich. Dieses Modell ist aufgrund der Qualität unser Testsieger. Besonders erwähnenswert ist hier der hohe Bund und die verlängerten Beinchen. So können Sie sicher sein, dass der Kot während des Schwimmens nicht auslaufen kann.

Auch preislich ist dieses Modell sehr fair. Die Mehrwegwindel ist in fünf verschieden Größen erhältlich und eignet sich für Kinder auch als Schwimmwindel ab 20 kg Körpergewicht.

Nachteilig ist hier lediglich, dass das An- und Ausziehen etwas unpraktisch ist, da das Modell keinen Verschluss hat und über die Beine gezogen werden muss. Die Bündchen sind aus schnelltrocknendem Neopren hergestellt.

 

Vorteile:

Preis: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich gut. Die Schwimmwindel kann mehrfach verwendet werden und ist somit bereits nach kurzer Zeit billiger als Einwegmodelle

Qualität: Die Splash About Schwimmwindel ist gut verarbeitet und zudem umweltfreundlich, da diese mehrfach verwendbar ist.

Material: Vor allem die Bündchen, welche aus Neopren sind, stellen sicher, dass die Schwimmwindel nicht drückt, aber trotzdem eng anliegt und keinen Stuhl durchlässt.

Größe: Die Schwimmwindel ist in fünf verschiedenen Größen verfügbar und eignet sich nicht nur für Säugling, sondern auch für Kinder ab 20 Kilogramm Gewicht.

Design: Aus vielen Designs können Sie sowohl für Jungs, als auch Mädchen das passende wählen.

 

Nachteile: 

Verschluss: Einen Verschluss gibt es leider nicht, was das An- und vor allem Ausziehen der Schwimmwindel etwas schwieriger gestalten kann.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Bambino Mio SWPL DSB Mehrweg 6 – 24 Monate

 

Die Bambino Schwimmwindel hat es auf den zweiten Platz geschafft. Dieses Modell ist ebenfalls in verschiedene Größen und Designs erhältlich, damit Sie sowohl Mädchen, als auch Jungs stylisch kleiden können und trotzdem sicherstellen, dass der Stuhlgang gesichert wird und nicht ins Wasser entweichen kann.

Nachteilig bei diesem Modell ist, dass die Bündchen zwar fest sitzen, die Größen jedoch sehr grob gegliedert sind. So sollen Babys in einem Alter von 0 Jahren die gleiche Größe tragen, wie Babys mit 6 Monaten.

Über eine Gummizug kann die Schwimmwindel am oberen Bündchen eng gezogen werden. Auch bei diesem Modell ist das Ausziehen nach einem Missgeschick etwas umständlich. Praktisch wiederum ist, dass die Schwimmwindel in der Maschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden kann.

 

Vorteile:

Design: Die Schwimmwindel ist in verschiedenen Designs verfügbar, welche für Jungs und Mädchen geeignet sind und sehr süß aussehen.

Material: Dieses Modell ist ganz weich gepolstert und liegt angenehm auf der Haut Ihres Babys.

Mehrweg: Die Schwimmwindel ist wiederverwendbar und somit sehr umweltfreundlich. Der Müll entfällt somit.

Preis: Preislich gesehen ist auch dieses Modell sehr fair. Im Vergleich zu Einweg Schwimmwindeln können Sie mit diesem Produkt sparen.

Maschinen geeignet: Die Schwimmwindel von Bambino Mio kann in der Maschine gewaschen und im Trockne getrocknet werden.

 

Nachteile: 

Größe: Die Größen sind schlecht gegliedert. Beim Kauf sollten Sie beachten, dass Sie die Windel nicht zu groß bestellen.

Verschluss: Zwar können Sie die Windel am oberen Bündchen über einen Gummizug eng ziehen, jedoch müssen Sie Ihrem Baby die Windel über die Beine ausziehen.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Luxja Schwimmwindel Mehrweg 0 – 3 Jahre

 

Auf dem dritten Platz ist die Luxja Schwimmwindel für Babys und Kinder bis zu drei Jahren. Das One size Produkt ist in verschiedenen Designs verfügbar und somit für beide Geschlechter geeignet.

Sehr praktisch ist, dass Sie die Windel über Druckknöpfe schließen können und somit nicht nur das An- und Ausziehen erleichtern, sondern auch die Größe nach Bedarf anpassen können. Diese Schwimmwindeln eignen sich ab dem ersten Monat und können auch im dritten Lebensjahr noch getragen werden.

Die Schwimmwindeln sind im Doppelpack zu einem unschlagbaren Preis erhältlich. Leider sind die Gummibänder an den Bündchen nicht sehr fest. Bei Durchfall kann dies zu einem Problem werden.

 

Vorteile:

Verschluss: Die Luxja Schwimmwindel kann per Druckknopf verschlossen werden. Somit ist weder das An-, noch das Ausziehen ein Problem.

Preis: Der Preis für die Schwimmwindel von Luxja ist unschlagbar.

Doppelpack: Praktisch ist, dass Sie dieses Modell im Doppelpack in unterschiedlichen Designs erhalten und somit immer eine Ersatzwindel greifbar haben.

Größe: Die Schwimmwindel ist nur in einer Größe erhältlich und eignet sich vom ersten Monat bis zum drittel Lebensjahres des Kindes. Die Größe können Sie einstellen.

Design: Verschiedene Designs ermöglichen Ihnen die Wahl zwischen weiblich, männlich oder Unisex.

 

Nachteile: 

Gummiband: Die Gummibänder an den Beinen sind vor allem bei Babys sehr locker und können bei Durchfall problematisch sein.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Huggies Schwimmwindel Einweg 3-8 kg

 

Die Huggies Schwimmwindeln sind in einer Größe erhältlich und für den einmaligen Gebrauch geeignet. Vor allem, wenn Sie unterwegs sind und keine Möglichkeit haben, die Schwimmwindel zu waschen, eignet sich das Modell für Kinder mit einem Gewicht von 3 bis 8 Kilogramm.

Die Schwimmwindeln sind mit süßen Designs aus Disney Filmen bedruckt. Nachteilig bei diesem Modell ist, dass die Windeln durch Bündchen gehalten werden und das Ausziehen so schwierig sein kann. Vor allem bei kleinen Kindern können die Bündchen etwas locker sitzen, was im schlimmsten Fall zum Auslaufen führen kann.

Wählen Sie, ob Sie die Huggies Schwimmwindeln im 12er- oder 20er Pack bestellen möchten.

 

Vorteile:

Unterwegs: Die Einweg Schwimmwindeln von Huggies sind ideal für Unterwegs geeignet, wo Sie keine Möglichkeit haben zu waschen. Nach dem Gebrauch können Sie diese einfach entsorgen.

Vorratspack: Sie können diese Schwimmwindeln entweder im 12er- oder 20er Pack bestellen.

Preis: Der Preis für diese Windeln ist sehr fair. Vor allem, wenn Sie selten schwimmen, zählt dieses Modell zur günstigen besten Schwimmwindel.

Design: Die Windeln sind mit niedlichen Disney Motiven bedruckt und sehen sowohl an Mädels, als auch an Jungs süß aus.

 

Nachteile: 

Nicht nachhaltig: Durch die Verwendung von Einweg Schwimmwindeln produzieren Sie viel Müll. Diese sind nicht nachhaltig.

Verschluss: Einen Verschluss gibt es bei diesem Modell nicht. Die Windeln müssen über die Beine an- und ausgezogen werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Lässig LSFSDPG703-18 Mehrweg 6-36 Monate

 

Die Lässig Schwimmwindel aus Stoff, der schnell trocknet, ist für Jungs und Mädchen geeignet. Sie können aus Größen zwischen 6 und 36 Monaten auswählen. Leider ist dieses Modell nicht für Säuglinge unter einem halben Jahr geeignet. Aus verschiedenen Designs und Farben können Sie das passende Modell für Ihr Baby wählen.

Die Windel bietet Ihrem Baby einen UV Schutz und ist zudem wasserdicht. Nachteilig ist, dass die Schwimmwindel über die Beine an- und ausgezogen werden muss.

Die Bündchen an Beinen und Bauch sind, vor allem bei kleinen Babys relativ weit und bieten keinen garantierten Schutz vor dem Auslaufen von Stuhl.

 

Vorteile:

Material: Das Material ist schnelltrocknend und liegt sehr angenehm auf der Haut Ihres Babys.

Designs: Die Schwimmwindel ist in verschiedenen Farben und Designs verfügbar, wodurch sich dieses Modell für Jungs und Mädels gleichermaßen eignet.

Preis: Der Preis für die wiederverwendbare Schwimmwindel ist sehr fair. Bereits nach wenigen Anwendungen ist diese günstiger als Einwegmodelle.

UV Schutz: Praktisch ist, dass Ihr Baby beim Tragen der Schwimmwindel vor UV-Strahlen geschützt wird.

Wasserdicht: Die Windel ist wasserdicht und sorgt dafür, dass der Po Ihres Babys während des Schwimmens trocken bleibt.

 

Nachteile: 

Bündchen: Die Bündchen bieten, vor allem, wenn die Schwimmwindel nicht richtig sitzt keinen kompletten Schutz vor Auslaufen.

Größe: Leider ist die Windel nicht in kleinen Größen verfügbar und eignet sich somit nur für Kinder ab 6 Monaten.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Totsbots 5060510762442 Mehrweg 4,5-15,9 kg

 

Die Totsbots Schwimmwindel ist für Babys mit einem Gewicht von 4,5 -15,9 Kilogramm geeignet und in zwei Größen erhältlich. Praktisch ist, dass Sie diese mehrfach verwenden können. Nach dem Gebrauch können Sie die Windel bequem in der Maschine waschen und zum nächsten Schwimmeinsatz wieder verwenden.

Ebenfalls gut ist, dass die Windel mit Klettverschluss verschlossen und somit auch Größentechnisch angepasst werden kann. Das An- und Ausziehen ist, wie bei einer normalen Windel ganz einfach möglich.

Nachteilig bei diesem Modell ist auf jeden Fall der Preis. Dieser ist um einiges höher, als der bei anderen Modellen. Die Bündchen an den Beinen können vor allem bei kleinen Babys etwas zu weit sein.

 

Vorteile:

Verschluss: Der Klettverschluss am oberen Bündchen sorgt dafür, dass die Größe ideal angepasst werden kann und zudem das An- und Ausziehen vereinfacht wird.

Design: Die Schwimmwindel ist durch die große Auswahl an Designs sowohl für Mädchen, als auch für Jungs geeignet.

Waschmaschinen geeignet: Sie können die Schwimmwindel nach der Nutzung bequem in der Waschmaschine reinigen.

 

Nachteile: 

Preis: Preislich ist dieses Modell deutlich teurer als die vorherigen Modelle.

Bündchen: Die Bündchen an den Beinen können vor allem bei kleinen Babys etwas zu weit sein.

Größe: Die Schwimmwindel ist nur in zwei Größen geeignet und passt Kindern, die mehr als 16 Kilogramm wiegen nicht.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Pampers 109714120 Einweg Größe 4-5

 

Natürlich dürfen auch die Schwimmwindeln von Pampers unter den besten acht Produkten nicht fehlen. Diese sind für den einmaligen Gebrauch gedacht und können nach der Nutzung im Restmüll entsorgt werden. Ein praktischer Klettverschluss sorgt für eine gute Passform und ein einfaches An- und Ausziehen.

Leider sind diese Windeln nur in der Größe 4-5 erhältlich. Für kleinere oder größere Babys müssen Sie auf andere Modelle zurückgreifen. Preislich sind die Pampers Schwimmwindeln deutlich teurer als andere Modelle. Hier müssen Sie mit etwas mehr als einem Euro pro Stück rechnen. Für unterwegs ist dieses Modell jedoch sehr praktisch, da Sie somit keine schmutzige Windel mit sich herumtragen müssen, sondern diese einfach entsorgen können.

 

Vorteile:

Verschluss: Der praktische Klettverschluss sorgt für ein bequemes An- und Ausziehen und für eine perfekte Passform.

Unterwegs: Für unterwegs sind die Schwimmwindeln von Pampers ideal geeignet, da Sie diese nach der Nutzung entsorgen können.

Qualität: Dieses Modell ist sehr sicher und sorgt für ein sicheres Schwimmerlebnis.

 

Nachteile: 

Preis: Hier zahlen Sie deutlich mehr als bei anderen Modellen. Jedoch ist die Qualität jeden Cent wert.

Nicht umweltfreundlich: Da die Schwimmwindeln von Pampers nicht wiederverwendet werden können, sind diese nicht umweltfreundlich.

Größe: Die Windeln sind nur in der Größe 4-5 erhältlich. Haben Sie ein kleineres oder größeres Baby, sollten Sie von der Nutzung absehen.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Kiwisto Kids Schwimmwindel Mehrweg XL

 

Die Kiwisto Kids Schwimmwindeln ab 20 kg sind vor allem für größere Kinder ab 1,16 Meter Körpergröße geeignet, die an Inkontinenz leiden. So können Sie Ihr Kind mit gutem Gewissen zum Schulschwimmen schicken.

Die Windel ist aus Neopren und bietet einen zuverlässigen Schutz. Das Material wärmt und trocknet schnell. Zudem bietet dieses ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut.

Leider ist das Modell nur in der Farbe Pink erhältlich und eignet sich somit nicht für Jungs. Der Preis ist ebenfalls sehr hoch. Die Schwimmwindel ähnelt einer Radlerhose und ist sehr auffällig. Hier sollten Sie mit Ihrem Kind besprechen, ob dieses die Schwimmwindel auch wirklich tragen möchte.

 

Vorteile:

Neopren: Die Schwimmwindel ist aus Neopren und bietet einen hohen Tragekomfort. Die Windel wärmt und ist dicht.

Schutz: Ihr Kind kann sich auf einen hohen Schutz vor Auslaufen verlassen. Somit bleiben peinliche Situationen erspart.

 

Nachteile: 

Preis: Preislich ist dieses Modell mit Abstand das teuerste. Die Schwimmwindeln ab 20 kg können jedoch für längere Zeit genutzt werden.

Auffällig: Da die Beine bei dieser Schwimmwindel sehr lang sind, ist diese recht auffällig.

Farbe: Die Schwimmwindel ist nur für Mädchen geeignet und in Pink erhältlich. Eine Auswahl an Farben gibt es nicht.

Zu Amazon

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie funktionieren Schwimmwindeln?

Eine Schwimmwindel ist eine Kombination aus Bademode und Windel. Zwar halten diese keinen Urin ab, sorgen jedoch dafür, dass der Kot nicht aufweicht und ins Wasser gelangen kann. Wichtig ist hierbei die richtige Passform. Ist die Schwimmwindel zu groß, kann der Kot entweichen. Hat Ihr Baby während des Schwimmens in die Windel gemacht, sollten Sie diese möglichst bald wechseln.

Frage 2: Wie benutzt man Schwimmwindeln?

Schwimmwindeln werden, wie normale Windeln auch, verwendet, um das Entweichen von Stuhlgang zu verhindern. Im Gegensatz zu normalen Windeln sind Schwimmwindeln für den Gebrauch im Wasser geeignet. Diese können Sie Ihrem Baby je nach Verschluss wie eine normale Windel anziehen oder wie eine Unterhose über die Beine hochziehen und dann verschließen.

 

Frage 3: Ab wann sind Schwimmwindeln geeignet?

Schwimmwindeln können verwendet werden, sobald Sie mit Ihrem Baby schwimmen gehen möchten. Das Alter spielt hierbei keine Rolle. Wichtig ist nur, dass Sie die passende Größe auswählen. Bedenken Sie auch, dass Schwimmwindeln nur für den Gebrauch im Wasser geeignet sind, da Urin hier nicht aufgesaugt wird.

 

Frage 4: Was sind Schwimmwindeln?

Schwimmwindeln sind eine Kombination aus Badehose und Windel. Diese sind aus einem schnell trocknenden, gefüttertem Material hergestellt, welches das Entweichen von Kot verhindert. Das Tragen von Schwimmwindeln ist für Ihr Baby Pflicht, wenn Sie das Schwimmbad und Wasser betreten möchten. Wie normale Windeln auch, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Schwimmwindel wechseln, sobald sich Kot darin befindet. Urin wird von diesen Modellen nicht abgehalten.

 

Frage 5: Wie viele Schwimmwindeln?

Der Bedarf an Schwimmwindeln hängt ganz von Ihrem Baby ab. Da diese nach jedem Stuhlgang gewechselt werden sollte, ist es gut mindestens 2 weitere Schwimmwindeln im Gepäck zu haben.

 

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments