8 beste Tragetücher 2020 im Test

Letztes Update: 28.11.20

 

Tragetücher im Test – die besten Tücher 2020 im Vergleich

 

Sie haben Nachwuchs bekommen und suchen das beste Tragetuch für Ihr Kind, haben allerdings festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist? Es gibt heutzutage eine immer größer werdende Auswahl an Babyartikeln und es ist deshalb umso wichtiger, sich im Vorab mit den wichtigsten Kaufkriterien zu beschäftigen. Sie sollten sich so zum Beispiel mit dem Material und der Tuchgröße sowie natürlich auch mit einigen weiteren Kaufkriterien befassen. Falls Ihnen die Recherche jedoch zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne auch unserer Kaufempfehlung folgen. So können wir Ihnen das Modell Manduca Sling 5635438 empfehlen, da dieses ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und eine leichte Handhabung verspricht. Alternativ können wir Ihnen auch das Tuch von Laleni Premium ans Herz legen, denn dieses ist nicht nur günstig, sondern auch pflegeleicht und sehr bequem.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Tragetücher

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten haben wir aus diesem Grund im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-8-Liste eine Übersicht über die besten Tragetücher 2020 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Babytragetücher: Alle Vorteile auf einen Blick

Neugeborene Babys und Kleinkinder werden in der Regel am liebsten von Ihren Eltern getragen, da sie sich so sicher und geborgen fühlen. Dies gelingt mit einem Tragetuch besser und leichter als ohne. Welche weiteren Vorteile Babytragetücher mit sich bringen, können Sie nachfolgend im Kurzüberblick lesen:

* Tragetücher fühlen sich nicht nur gut für Babys an, sondern fördern auch die Eltern-Kind-Bindung. Durch ein Tragetuch ist Ihr Baby sehr nah an Ihrem Körper. Ein gutes Tuch wärmt Ihr Kind im Winter und schützt es im Sommer vor einem möglichen Hitzestau.

* Da sich das Baby beim Tragen mit Ihnen auf Augenhöhe befindet, können Sie vor allem durch Körperkontakt besser miteinander kommunizieren und besser auf Details achten.

* Tragetücher sind relativ preiswert und sorgen dafür, dass Sie flexibler werden, als es zum Beispiel mit einem Kinderwagen der Fall ist. Sie können mit dem Baby spazieren gehen oder zu Hause die Hände frei haben, während Sie sich gleichzeitig um Ihr Baby kümmern können.

* Mit einem Baby im Tragetuch wird der Tuchträger automatisch daran gehindert eine schlechte Haltung einzunehmen. Tragetücher sind also eher rückenfreundlich und halten sowohl Eltern als auch Kinder fit. Das Tragen hilft dabei der körperlichen Entwicklung und regt den Wachstum der Muskulatur an.

* Babys, die von Mama oder Papa getragen werden, schlafen besser, beruhigen sich schneller und weinen seltener als Babys, die öfter abgelegt werden. Wichtiger Hinweis: Sollte Ihr Kind an einer Hüftdysplasie (angeborene Fehlstellung der Hüfte) leiden, sollten Sie auf jeden Fall auf ein Tragetuch verzichten.

 

 

Das richtige Babytragetuch finden

Ein gutes Babytragetuch sollte auf jeden Fall die folgenden fünf Kriterien erfüllen und sowohl zu Ihnen als auch zu Ihrem Baby passen. 

* Das Tuch sollte grob mindestens 4,1 bis 4,6 m lang und etwa 70 cm breit sein. Experimentieren Sie auf jeden Fall aber auch vorher mit ein paar unterschiedlichen Bindetechniken, bevor Sie sich für ein Tuch entscheiden. Lassen Sie sich die korrekte Bindetechniken dabei auf jeden Fall von einer Hebamme, einem Kinderarzt oder einem anderen Experten zeigen.

* Da das Tragetuch viel mit dem Baby in Kontakt kommen wird, sollte es aus einem möglichst hautfreundlichen, schadstofffreien Material bestehen.

* Das Tuch muss doppelt vernähte Kanten besitzen, damit es hohen Belastungen standhalten kann und Ihr Baby sicher getragen wird.

* Der Stoff sollte möglichst elastisch sein und horizontal plus vertikal verlaufen. Nur Tücher, deren Gewebe horizontal und vertikal verlaufen, sind stabil und elastisch zugleich.

* Das Tuch darf nicht zu glatt sein, da die Bindetechniken sonst nur schlecht halten und das Tuch sich im schlimmsten Fall lösen kann, während Sie Ihr Kind tragen.

Weitere Kaufkriterien

Neben der richtigen Tuchlänge, Breite und der Gewebeart, gibt es auch noch einige weitere Kaufkriterien, die Sie bei der Wahl eines passenden Tuchs berücksichtigen sollten:

* Achten Sie beim Kauf auf die maximal erlaubte Traglast und auch auf eventuelle Altersvorgaben für das Baby.

* Das Tuch sollte leicht waschbar, weich und anschmiegsam sein und auf unterschiedliche Arten gewickelt werden können. Von Vorteil ist außerdem, wenn es zusätzlich an unterschiedlichen Körperstellen getragen werden kann, sodass Sie die Position zwischendurch wechseln können.

* Das Tuch sollte dem Baby einen festen Halt geben und den Körper gut stützen. Es sollte außerdem auch für Sie bequem zu tragen sein.

* Das Tuch sollte eine hohe Qualität aufweisen, wertig verarbeitet sein und nicht allzu schnell ausleiern.

 

8 beste Tragetücher 2020 im Test

 

Im Anschluss finden Sie den Testbericht zu allen Tragetüchern, die sich im Vergleich durchsetzen und einen Platz in der Top-8-Liste der besten Tragetücher 2020 ergattern konnten. Bevor Sie ein Tuch  kaufen, lautet unsere Empfehlung, auf jeden Fall auch noch einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, da alle Babytragetücher mehr oder weniger stark voneinander variieren. Dabei finden Sie in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlichen Arten von Tragetüchern in allen erdenklichen Farben.

 

1. Manduca Sling 5635438 Babytragetuch Bio-Baumwolle GOTS Zertifikat bis 8 kg 5,10 x 0,60 m

 

Der Testsieger ist das beste Tragetuch für Neugeborene und kleine Babys und besteht aus hochwertiger Bio-Baumwolle mit GOTS Zertifikat. Das Tuch eignet sich als Alternative zum Pucktuch und um Babys bequem stundenlang zu tragen und ist unter anderem auch gut für Mütter mit etwas mehr Umfang geeignet, da es lang (5,10 x 0,60 m)  ist und sehr bequem auf den Schultern anliegt. 

Das Tuch kann, dank Kontrastnaht, Mittelmarkierung und Schritt-für-Schritt Anleitung außerdem sehr leicht gebunden und auch im Hochsommer eingesetzt werden, da der feine Stoff leicht und sehr atmungsaktiv ist. Anders als vom Hersteller angegeben, eignet sich das Tuch allerdings nur für Babys, die bis zu ca. 8 kg schwer sind. Bei Babys, die deutlich schwerer sind, leiert das Tuch relativ schnell aus und wird dadurch unangenehmer zu tragen. 

Dies tut der Qualität und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch keinen Abbruch, da das Tuch ansonsten wertvolle Dienste leistet, flott gebunden ist und bequem bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Besonders von Vorteil ist außerdem, dass das Tuch in vielen schönen Trendfarben erhältlich ist und klein gefaltet werden kann, sodass es unterwegs kaum Platz einfordert.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Tuch ist qualitativ hochwertig verarbeitet und leistet wertvolle Dienste im Alltag. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also sehr gut.

100 % zertifizierte Bio-Baumwolle: Das Tuch wird aus nach GOTS zertifizierter Baumwolle hergestellt und ist sowohl leicht als auch atmungsaktiv. Es ist aus diesem Grund ideal für den Sommer.

Leichte Handhabung: Das Tuch kann, dank Kontrastnaht, Mittelmarkierung und Schritt-für-Schritt Anleitung außerdem leicht gebunden werden.

Tragekomfort: Das Tuch ist sowohl für Babys als auch deren Mütter bequem.

Leichte Reinigung: Es kann problemlos bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschenen werden.

 

Nachteile:

Nur bis 8 kg geeignet: Anders als vom Hersteller angegeben, eignet sich das Tuch nur für bis zu ca. 8 kg schwere Babys. Bei Babys, die deutlich schwerer sind, leiert das Tuch relativ schnell aus und wird dadurch unangenehmer zu tragen. 

Kaufen bei Amazon.de (€38.92)

 

 

 

 

2. Laleni Premium Tragetuch für Neugeborene Bio-Baumwolle bis 15 kg 510 x 60 cm – B06X3XCPW2

 

Dieses eher günstige Tragetuch ist optimal für Babys, die zwischen 3 und 9 kg wiegen, kann jedoch insgesamt bis zu 15 kg an Gewicht aushalten. Es besteht zu 100 % aus weicher, anschmiegsamer Baumwolle, ist atmungsaktiv und in drei schönen Farben erhältlich. Es ist dabei, obwohl es preiswert ist, sehr gut und hochwertig verarbeitet, was bei günstigen Tragetüchern oft nicht der Regelfall ist und bietet gleichzeitig ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es wird außerdem zusammen mit einer detaillierten Anleitung geliefert, sodass das das Binden kinderleicht wird und schon nach wenig Übung gelingt. 

Der Stoff ist pflegeleicht, dehnbar, bequem zu tragen und auch nach mehreren Monaten und häufigem waschen noch in einem guten Zustand. Das Tragetuch ist vor allem dann praktisch, wenn Sie mal mit Ihrem Kind ungehindert zum Beispiel durch den Wald spazieren und dabei die Hände frei haben und einfach nur zusammen mit Ihrem Kind die Natur genießen wollen.

Das einzige Manko bei diesem Tuch ist, dass der Stoff tatsächlich zu weich ist und das Kind dadurch nicht optimal gestützt wird und mit der Zeit absinkt. Das Tuch ist aus diesem Grund hauptsächlich für Mütter geeignet, die es nur zwischendurch und nur für relativ kurze Zeit verwenden wollen und aus diesem Grund nicht zu viel Geld in ein teures Produkt investieren möchten.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Tuch ist für seine Preisklasse sehr gut verarbeitet, erfüllt seinen Zweck im Alltag und bietet ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Einstiegspreis: Es ist für einen niedrigen Einstiegspreis erhältlich und ideal für Mütter, die es nur für kurze Zeit verwenden und nicht zu viel Geld in ein teures Produkt investieren wollen.

Lebensdauer: Das Tuch hat eine relativ hohe Lebensdauer und ist auch nach häufigem Waschen noch in einem guten Zustand.

Tragekomfort: Das dehnbare Tuch besteht aus hochwertiger Bio-Baumwolle und ist angenehm weich.

Pflegeleicht: Es lässt sich leicht reinigen und ist somit sehr pflegeleicht.

 

Nachteile:

Dehnbarkeit: Der einzige Nachteil bei diesem Produkt ist tatsächlich der zu weiche Stoff, da dieser das Kind nicht optimal stützt und es mit der Zeit absenken lässt.

Kaufen bei Amazon.de (€24.99)

 

 

 

 

3. Hoppediz Aberdeen Babytragetuch Baumwolle mehrere Größen

 

Das hochwertige Tuch von Hoppediz besitzt zwei gekennzeichnete Etiketten, die das finden der Mitte einfacher machen und wird zusammen mit einer sehr detaillierten, bebilderten Anleitung geliefert, die leicht zu verstehen ist und das Binden weiter erleichtert. Das Tragetuch ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge an der frischen Luft, nützlich im öffentlichen Verkehr oder auf kleinen Wanderungen. Und es kommen auch die Kinder auf ihre Kosten, da Sie die die Nähe zu den Eltern genießen und täglich mehr Zeit mit Mama oder Papa verbringen können.

Das Tuch ist zwar weniger flexibel als einige andere Tücher – was das dazu führt, dass weniger Bindetechniken verwendet werden können – bietet dafür aber deutlich mehr Stabilität und stützt das Kind besser, als sehr flexible Varianten. Wett gemacht wird dies jedoch mit leuchtenden, schönen Farben, die auch nach mehrfachem waschen nicht verblassen. Das Tragetuch ist außerdem sehr lange haltbar und besitzt am Tuchende eine praktische Tasche mit einem Klettverschluss.

Die Tasche ist ca. 20 x 25 cm groß und bietet ausreichend Platz für Schlüssel, Geldbeutel und ähnliches und stört beim Tragen nicht. Erhältlich ist das Tuch in zahlreichen Farben und mehreren Längen von etwa 2,50 x 0,70 m bis 5,40 x 0,70 m, sodass für jeden Bedarf etwas dabei ist.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Tuch ist von hoher Qualität, hochwertig verarbeitet und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Stabilität: Es ist stabiler als viele andere Tücher und stützt das Kind dadurch besser.

Lebensdauer: Das Tuch hat eine hohe Lebensdauer und sieht auch nach häufigem Gebrauch beziehungsweise nach häufigem waschen noch sehr gut aus.

Integrierte Tasche: Es hat eine integrierte Tasche, in der Sie allerlei Kleinigkeiten verstauen können.

Mehrere Farben und Größen: Es ist in diversen Farben und Größen erhältlich.

 

Nachteile:

Flexibilität: Der Stoff ist, im Vergleich zu anderen Tüchern, relativ fest und leider nicht sonderlich flexibel.

Kaufen bei Amazon.de (€57.92)

 

 

 

 

4. Didymos SLDIR-ELRED-2 461002 Babytragetuch Bio-Baumwolle mehrere Größen und Tragepositionen

 

Zu den verschiedenen Vorteilen dieses Tragetuchs gehören zum Beispiel die zahlreichen modischen Designs und Längen (270-570 cm) und die Tatsache, dass das Tuch an vielen verschiedenen Körperstellen getragen werden kann. Das elastische Tuch kann so zum Beispiel bequem am Bauch, auf dem Rücken oder seitlich getragen werden und unterstützt die anatomisch korrekte Körperhaltung Ihres Kindes. Geliefert wird es zusammen mit einer Anleitung als Heft und DVD und bietet insgesamt ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

Es ist dabei zwar etwas preisintensiv, hält dafür jedoch sehr lange und kann problemlos bei fast jeder Temperatur gewaschen und anschließend getrocknet werden, ohne dass die schöne Optik in Mitleidenschaft gezogen wird. Der Stoff selbst ist ebenfalls sehr gut verarbeitet, angenehm auf der Haut zu tragen und ideal für die wärmeren Monate, da er leicht und atmungsaktiv ist.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Tücher farblich gut zu jeder Garderobe passen und jederzeit umgetauscht werden können, falls es mal ein Problem mit der Größe – da die Größenangaben zum Teil verwirrend sind – oder ähnliches geben sollte. Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen hierbei am besten eine Nummer größer zu bestellen, damit auch alle Bindetechniken geübt und angewandt werden können und Sie sich etwas Zeit sparen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das gut verarbeitete Tuch bietet einen hohen Tragekomfort und ein hervorragendes Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Mehrere Tragepositionen: Es kann zum Beispiel am Rücken, am Bauch oder aber auch seitlich getragen werden. 

Edle Optik: Es hat eine edle Optik und passt zu nahezu jeder Garderobe.

Pflegeleicht und haltbar: Das Tuch ist sehr pflegeleicht und lässt sich platzsparend zusammenfalten.

Mehrere Farben und Größen: Es ist in mehreren Größen und Farben verfügbar.

 

Nachteile:

Etwas preisintensiv: Die hohe Qualität des Tragetuchs spiegelt sich leider auch im Preis wieder, der relativ hoch angesetzt ist.

Verwirrende Größenangaben: Die Größenangaben sind zum Teil etwas verwirrend.

Kaufen bei Amazon.de (€50.23)

 

 

 

 

5. Didymos SLDIR-TILL-7 Premium Babytragetuch mehrere Größen

 

Das Didymos Tragetuch ist qualitativ hochwertig und in vielen schönen, leuchtenden Farben erhältlich. Es ist dabei aber nicht nur stylisch, sondern auch sehr praktisch, wenn Sie Ihr Baby stillen oder mit ihm oder ihr spazieren gehen möchten. Gut ist bei diesem Tuch, dass beim Auspacken kein unangenehmer oder chemischer Geruch verströmt wird und das Tuch auf beiden Seiten eine Markierung in der Mitte besitzt, sodass diese jederzeit leicht wiedergefunden werden kann.

Mit etwas Hilfe und den beiliegenden Anleitungen (schriftlich und Video) gelingt das Binden anschließend relativ schnell und fällt mit etwas Übung von Zeit zu Zeit sogar immer leichter. Das Tuch ist sehr gut verarbeitet und behält auch nach häufigem waschen seine Form, ohne dass die Farbe verblasst oder es gebügelt werden muss. Es ist zwar insgesamt weniger flexibel als viele andere Tücher und auch deutlich teurer, dafür stützt es das Kind jedoch optimal, ist stabil und gibt während der gesamten Tragezeit kein Stück nach, was sowohl Ihrem Rücken als auch der Anatomie Ihres Kindes zugute kommt.

Das Tuch bietet also insgesamt einen hohen Nutzen, besitzt eine lange Lebensdauer und ist gerade für Kinder, die nicht gerne gepuckt werden oder keine Lust auf einen Kinderwagen haben, ideal.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das hochwertig verarbeitete Tuch ist im Alltag sehr nützlich und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gute Stützfunktion: Es ist stabil und hat eine überdurchschnittlich gute Stützfunktion, die bei vielen anderen Tüchern nicht auf die gleiche Art gegeben ist.

Handhabung und Lebensdauer: Das Tuch hat eine lange Lebensdauer und ist leicht in der Handhabung.

Stylisch: Es wird in vielen schönen, leuchtenden Farben angeboten und sieht sehr stylisch aus.

Mehrere Größen: Es sind zahlreiche verschiedene Größen vorhanden.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Leider spiegelt sich die hohe Qualität des Tragetuchs auch im Preis wieder, der relativ hoch ist.

Flexibilität: Das Tuch ist, im Vergleich zu vielen anderen Tragetüchern, weniger elastisch und nicht so flexibel.

Kaufen bei Amazon.de (€121.56)

 

 

 

 

6. Amazonas AZ-5060230 Babytragetuch Ring Sling Baumwolle Edelstahl 180 cm bis 15 kg

 

Wenn Sie ein Tragetuch benötigen, welches Sie sich schnell umlegen können, ist das Amazonas Babytragetuch womöglich eine gute Option für Sie. Es ist insgesamt leicht in der Handhabung und der stabile, schadstofffreie Stoff (nach Öko-Tex 100 zertifiziert) ist sowohl sehr angenehm zu tragen als auch sehr pflegeleicht.

Allerdings ist das Tuch nur für kürzere Tragezeiten konzipiert, da es aufgrund der seitlichen Trageweise einen etwas niedrigeren Komfort als andere Tragetücher bietet. Für längere Spaziergänge oder um das Baby im Haushalt zu tragen, benötigen Sie wahrscheinlich eine zusätzliche Tragehilfe als Ergänzung.

Wenn Sie, wie bereits erwähnt, jedoch nach einem Tragetuch suchen, das Sie sich schnell umlegen können (Kind rein, festziehen, fertig) und es nur zwischendurch oder als Ergänzung zu anderen Systemen nutzen wollen, sind Sie hiermit auf jeden Fall gut bedient. Die Trage ist relativ preiswert, optisch ansprechend, gut verarbeitet und besitzt eine praktische Tasche, in der Sie bequem Geld, Schlüssel, Handy, Taschentücher oder auch ein “Spucktuch” verstauen können.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Tuch leistet wertvolle Dienste als ergänzendes Tragesystem und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schnell angelegt: Das Tuch ist schnell angelegt (Kind rein, festziehen, fertig) und erspart Ihnen viel Zeit. 

Integrierte Tasche: Es besitzt eine integrierte Tasche, in der Sie bequem Geld, Schlüssel, Spucktücher und ähnliches verstauen können. 

Optik: Das Tuch ist fröhlich und bunt gestaltet und bietet somit eine sehr ansprechende Optik.

Pflegeleicht: Es lässt sich sehr leicht reinigen.

 

Nachteile:

Komfort: Das Tuch ist, da es seitlich getragen wird, nicht sonderlich komfortabel.

Nur für kurze Tragezeit konzipiert: Da es eher unkomfortabel ist, ist das Tuch nur für relativ kurze Tragezeiten konzipiert.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. HoppeDiz R-j-los-gra Ring Sling Baumwolle 200 x 70 cm

 

Der Ring Sling ist optimal als zweite Trage geeignet und zum Beispiel auch dann nützlich, wenn Ihr Kind unterwegs keine Lust mehr hat im Kinderwagen zu sitzen und stattdessen lieber von Ihnen getragen werden möchte. Da der Sling außerdem kaum Platz einnimmt kann er auch problemlos dauerhaft im Kinderwagen verstaut werden und Ihnen auf diese Art viel Zeit und Mühe sparen.

Wie bei anderen Tragetüchern auch, wird auch hier am Anfang ein wenig Übung beim Anlegen des Tuchs erfordert, was jedoch aber nach wenigen Malen funktioniert und anschließend keinerlei Probleme mehr darstellt. Und sobald das erstmal geschafft ist, kann Ihnen das Tuch den Alltag erheblich erleichtern und mit zwei Schulterträgern – anders als vom Hersteller angegeben – auch für längere Spaziergänge zusammen mit Ihrem Kind verwendet werden.

Der Sling ist sehr schön verarbeitet, bequem zu tragen und, sobald Sie die Technik beherrschen, fix angelegt. Allerdings ist er nicht ganz so günstig, der Stoff relativ fest und die Ringe etwas eng. Der Stoff ist dadurch vor allem am Anfang nicht ganz so leicht dadurch zu bekommen und lässt sich aus diesem Grund auch hin und wieder nicht ganz so leicht wieder lösen. Dafür ist der in vielen schönen Farben erhältliche Sling jedoch insgesamt sehr praktisch und die ideale Ergänzung zum Kinderwagen und anderen Tragesystemen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Sling ist im Alltag sehr praktisch und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kann länger getragen werden: Mit einem zweiten Schulterträger kann der Sling deutlich länger als vom Hersteller empfohlen getragen werden.

Ideal als ergänzendes System: Der Sling ist eine ideale Ergänzung zu anderen Tragesystemen und ideal, wenn es mal schneller gehen muss.

Handhabung: Die Handhabung ist – sobald Sie die Bindetechnik erstmal drauf haben – sehr simpel.

Optik: Der Sling sieht optisch ansprechend aus und ist in mehreren schönen Farben erhältlich.

 

Nachteile:

Enge Ringe: Die Ringe sind etwas eng, sodass der Stoff am Anfang nur relativ schwer hindurchgezogen werden kann.

Fester Stoff: Der Stoff ist relativ fest und aus diesem Grund eher unflexibel.

Preisintensiv: Der Sling ist relativ kostspielig.

Kaufen bei Amazon.de (€59.99)

 

 

 

 

8. Ergobaby WLAGREY Babytragetuch für Neugeborene Viskose Einheitsgröße bis 8 kg

 

Das Babytragetuch von Ergobaby ist in zahlreichen Trendfarben erhältlich und kann optisch wie eine Art “T-Shirt” getragen werden. Es erlaubt durch die ergonomische Form außerdem eine optimale Verteilung des Gewichts, sodass das Tragen sehr komfortabel ist und sowohl Ihr Rücken als auch Ihre Hüfte langfristig entlastet werden können.

Das Tuch ist elastisch und hauptsächlich für leichte Kinder bis etwa 8 kg und nicht 11 kg optimal, wie es vom Hersteller angegeben wird. Zumindest kann das Tuch bei einem Gewicht von mehr als 8 kg nicht mehr bequem getragen werden und leiert mit der Zeit ein wenig aus. Was außerdem nicht so gut angekommen ist, dass es nur eine Einheitsgröße gibt und der angenähte Tragebeutel. Dieser wurde als störend und optisch nicht so schön empfunden. 

Dafür entlastet das Tuch jedoch Ihren Rücken und die Hüfte, lässt sich leicht bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen und ist vor allem für Bindeanfänger und Frühchen geeignet, da es sehr leicht gebunden werden kann. Ein weiterer Pluspunkt: Da der Stoff sehr leicht ist, ist das 490 lange und etwa 53,4 cm breite Tuch ideal für die wärmeren Monate des Jahres.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Tuch kann Rückenschmerzen langfristig verhindern oder reduzieren und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

Für Bindeanfänger und Frühchen: Das Tuch ist ideal für Bindeanfänger und Frühchen, da es sehr leicht zu binden ist und gut sitzt.

Ergonomische Form: Das Tragetuch verteilt das Gewicht gut, sodass Rücken und Hüfte entlastet werden können.

Optik: Es ist nicht nur nützlich, sondern sieht auch stylisch aus und ist in mehreren schönen Farben erhältlich.

Pflegeleicht: Das Tuch lässt sich ganz bequem in der Waschmaschine waschen.

 

Nachteile:

Tragebeutel: Der angenähte Tragebeutel wurde als unästhetisch und störend empfunden.

Nur für Babys bis 8 und nicht 11 kg: Anders als vom Hersteller angegeben, eignet sich das Tuch nur für Babys bis zu 8 kg Gewicht. Bei schwereren Babys fängt das Tuch an unbequem zu werden.

Einheitsgröße: Leider ist das Tuch nur in einer Einheitsgröße verfügbar.

Kaufen bei Amazon.de (€58.39)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Ab wann kann ein Babytragetuch verwendet werden?

Die meisten Tragetücher können bereits für Neugeborene verwendet werden. Sie können ungefähr so lange genutzt werden, bis Ihr Kind etwa 2-3 Jahre beziehungsweise etwa 15-20 kg schwer ist. Wichtig ist nur, dass Sie sich beim Tragen Ihres Kindes fit genug fühlen und die Bindeweise das Kind gut unterstützt. Das Baby oder Kleinkind sollte dabei möglichst aufrecht sitzen, der Kopf gut gehalten werden und es sollte weder in sich zusammensinken noch zur Seite wegkippen können. Einige  bewährte Marken sind zum Beispiel: Hoppediz, Didymos, Manduca, Kokadi, Yaro und Oscha.

Frage 2: Welche Länge sollte ein Tragetuch haben?

In der Regel ist ein Babytragetuch mit einer Länge von 4,1 bis 4,6 m und einer Breite von etwa 70 cm völlig ausreichend. Falls Sie ein Tragetuch für ganz bestimmte Zwecke benötigen, kann es auch sein, dass Sie 5+ m benötigen. Achten Sie beim Kauf eines Tuchs zusätzlich auch auf die Größe Ihres Babys. Ein gutes Babytragetuch sollte dabei doppelt umnähte Tuchkanten und eine elastische Gewebeart haben und aus einem schadstoffreien Material, wie zum Beispiel Baumwolle, bestehen. 

 

Frage 3: Wie kann ich ein Tragetuch binden?

Um ein Tragetuch korrekt zu binden, benötigen Sie ein Tuch, das stabil und elastisch genug ist, um ein Baby oder Kleinkind zu tragen. Es gibt dabei unterschiedliche Bindetechniken, die Sie anwenden können. Je nachdem wie groß und alt Ihr Baby ist, können Sie sich hierbei für folgende Varianten entscheiden: Tragetuch binden für Neugeborene in der Wickelkreuztrage, Tragetuch binden in der Kängurutrage und Tragetuch binden für ältere Babys. Lassen Sie sich jede Technik am besten vorher von einem Profi zeigen, damit Ihr Kind nicht verletzt wird und möglichst gut und sicher im Tragetuch sitzen kann. 

 

Frage 4: Was kann mein Baby im Winter unter dem Tragetuch anziehen?

Ein neugeborenes Baby kann einen leichten Body aus Baumwolle, ein kleines Tuch um den Hals, Socken und eine Mütze anziehen und anschließend am Körper (unter der Jacke, in der Kleidung eingebunden) der Eltern getragen werden. Wenn Sie das Baby über der Jacke oder größere Kinder auf dem Rücken tragen möchten, sollten Sie die Kinder entsprechend wärmer anziehen. Hier dürfen warme Socken, Handschuhe, Mütze und ein dicker Schal auf keinen Fall fehlen.

Frage 5: Bis wann kann ein Tragetuch verwendet werden?

Ein Tragetuch kann etwa bis zum zweiten oder dritten Lebensjahr oder bis das Kind etwa 15-20 kg schwer ist verwendet werden. Achten Sie darauf, dass Sie fit genug sind Ihr Kind zu tragen und immer eine korrekte Bindetechnik verwenden. Nur so gewährleisten Sie Ihrem Kind (und sich selbst) ausreichend Schutz und einen bestmöglichen Komfort.

 

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments