10 beste Treppenschutzgitter 2020 im Test 

Letztes Update: 22.09.20

 

Treppenschutzgitter im Test  – die 10 besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Herauszufinden, welche Variante als bestes Treppenschutzgitter für Sie in Frage kommt, ist nicht so einfach, denn das Angebot ist sehr groß und es gibt eine Reihe von Dingen zu beachten. So müssen Sie nicht nur darauf achten, dass das Schutzgitter ausreichende Sicherheit gewährleistet, sondern müssen sich auch mit Kriterien wie der Ausstattung, der Größe, den Materialeigenschaften befassen. Zudem sollten Sie sich mit den Unterschieden zwischen Treppenschutzgitter und Türschutzgitter befassen. Sollte Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen jedoch fehlen und Sie lieber schnell eine Kaufentscheidung treffen wollen, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherche bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 63-221 von Bomi sehr empfehlen, denn es ist stabil gebaut, gut ausgestattet und der Lieferumfang ist sehr gut. Alternativ ist auch das Open N Stop von Hauck sehr empfehlenswert, denn es ist insbesondere für enge Räume geeignet, ist besonders flexibel, ordentlich verarbeitet und passt sich  automatisch an.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Treppenschutzgitter

 

Der Markt hat für Eltern verschiedene Treppenschutzgitter im Angebot. Im Vergleich schneiden diese ganz unterschiedlich ab. Es kommt dabei immer darauf an, welche Gefahrenquelle genau abgedeckt werden soll. Es gibt die Schutzgitter zum Klemmen, oder aber auch zum Bohren. Damit dem kleinen Würmchen nichts passiert, ist es wichtig beim Kauf auf einige Details zu achten. Wir haben uns hier einmal die Mühe gemacht und sind auf die wichtigsten eingegangen.

Sicherheit geht vor

Wenn Eltern ein Treppenschutzgitter kaufen wollen, sollte neben dem reinen Preisvergleich die Stabilität im Vordergrund stehen. Ist das Gitter fest montiert, kann es diversen Belastungen standhalten. Auf diese Weise schützt es Ihr Kind vor Verletzungen und Stürzen.

Es ist wichtig, das die Montage auch einem Laien einfach von der Hand geht. Bei der Höhe raten wir zu mindestens 60 cm die ein Treppenschutzgitter aufweisen sollte. Schauen Sie unbedingt auch auf die einzelnen Stäbe. Der Abstand darf hier weder zu klein noch zu groß sein. Sind die Abstände zu klein, kann das Kind problemlos über das Gitter klettern. Sind die Abstände der einzelnen streben zu groß, könnte das Kind dazu verleitet werden, mit dem Kopf stecken zu bleiben.

Viele Treppenschutzgitter weisen eine Kindersicherung auf. Ein solches Gitter ist für Sie nur dann von Vorteil, wenn sie beim durchqueren beide Hände frei haben. Sind Sie sich bereits vor dem Kauf sicher, das Baby auf dem Arm zu haben und dann durch das Gitter gehen zu wollen, sollten Sie auf eine andere Variante zurückgreifen. Die Kindersicherung lässt sich nur mit zwei Händen öffnen, diese werden sie jedoch nicht zur Verfügung haben, wenn sie ihr Kleinkind auf dem Arm haben.

 

In vier Schritten zum richtigen Treppenschutzgitter

Kommt Ihr Baby erst einmal in Fahrt, gibt es kein bremsen mehr. Also muss das richtige Schutzgitter her. Die Entscheidung für das richtige Modell ist immer eine individuelle Frage. Es gibt kein Patent, dass für alle gilt. Jeder muss gewisse Schritte selber machen, um herauszufinden, welches Exemplar sich für die eigene Treppe am besten eignet.

Schritt – Breite des Durchganges messen

Zunächst einmal müssen sie den Abstand zwischen den Türpfosten, oder aber von den Treppenpfosten bzw. Wänden messen. Wenn es sich um eine Treppe handelt, wäre es ratsam, sowohl den Abstand unten, als auch oben zu messen. Hier ergeben sich häufig unterschiedliche Werte, die später von Bedeutung sein könnten. Wichtig ist: Je genauer die Messung, desto besser passt später auch das Schutzgitter. 

Schritt – Passende Montageart

Es gibt Schutzgitter, die über einen Klemmmechanismus befestigt werden. Diese Gitter werden auch als Klemmgitter bezeichnet. Sie passen im Allgemeinen überall dorthin, wo sie gebraucht werden. Sowohl an Treppenauf-, oder Abgängen, als auch in Durchgängen.

Sie sind für Sie besonders dann gut geeignet, wenn sie in einer Mietwohnung leben. Auch können diese Gitter dann genutzt werden, wenn sie nur sporadisch eingesetzt werden. Sie müssen hierfür nicht extra Löcher bohren. Trotzdem gelten diese Gitter als sehr passgenau und robust. Was für sie unbedingt von Nöten ist, sind stabile Treppengeländer oder Wände.

Die Schutzgitter mit Klemmmechanismus sind in zwei verschiedenen Varianten erhältlich.

Da gibt es zunächst einmal die mit U-Form. Sie sind sehr gut für den täglichen Gebrauch einsetzbar und bestechen durch ihre komfortable Breite. Durch die Öffnung kann man locker hin durchgehen. Ist der Durchgang breiter, gibt es für die meisten Klemmgitter auch Erweiterungen.

Die zweite Variante ist ein Reise Absperrgitter. Sie lassen sich von Haus aus bereits verlängern, so dass hier keine zusätzlichen Kosten auf Sie zukommen. Das Gitter ist dafür geeignet, wenn das Kind mal zu Opa und Oma muss, oder einfach um es mit in den Urlaub zu nehmen.

Natürlich gibt es auch die fest montierten Treppenschutzgitter. Sie werden häufig am oberen Ende der Treppe eingesetzt. Hier können Sie dauerhaft befestigt werden. Um die Montage richtig durchführen zu können, müssen einige Löcher gebohrt werden. Auf diese Weise können die Schrauben sachgemäß befestigt werden. Diese Variante der Schutzgitter verfügen über zwei Blenden, die ausziehbar sind. Auf diese Weise wird auch hier keine weitere Verlängerung benötigt.

Schritt – Öffnen und Schließen des Gitters

Um ein Treppenschutzgitter ordnungsgemäß zu öffnen und zu verschließen gibt es mehrere Mechanismen die im Schutz verbaut sein können.

Bei den Öffnungsmechanismen sind es folgende:

* 3-maliger Mechanismus zum Verschließen, ihn setzen Eltern gerne dann ein, wenn Kinder sehr gerne auf Entdeckungstour gehen. Zudem beruhigt er noch die Erwachsenen, die sich fortan weniger Sorgen machen müssen. 

* Schutzgitter die sich beidseitig öffnen und somit schwenken lassen.

* Ist das Kind nicht zu Hause kann die dritte Variante einfach offen gelassen werden.

Folgende Schließmechanismen stehen zur Auswahl:

* Treppenschutzgitter die sich automatisch verschließen

* Schutzgitter die von selbst einrasten

* Gitter die sie per Hand schließen müssen

Schritt – Ausführung und Material

Es gibt von klassisch bis hin zum modernen Treppenschutzgitter alle möglichen Modelle. Sie selber können entscheiden, welches davon in ihre Wohnung, oder ihr Haus passt. Vielleicht ist es eher ein Schutzgitter aus Holz, welches wärme ausstrahlt, oder aber hochmodern in Metall gefasst. Beide sind in Deutschland nach einer Din Norm gefertigt und müssen gewissen Standards in Sachen Sicherheit folgen. 

Der Unterschied zwischen Treppenschutzgittern und Türschutzgittern

Bei beiden handelt es sich zunächst einmal um eine Sicherheitsvorrichtung. Sie soll dafür sorgen, dass Ihr Nachwuchs von gefährlichen Situationen fern gehalten wird. Bei beiden gibt es jedoch gravierende Unterschiede zueinander. Die meisten davon beziehen sich auf die Art und Weise der Montage. Bei Türen ist es oftmals so, dass es zwei feste Konstanten gibt. Sowohl auf der linken Seite als auch auf der rechten Seite. Dazwischen wird das Türgitter einfach nur noch befestigt. Bei Treppen ist das häufig nicht der Fall. Gerade wenn auf der einen Seite ein Geländer ist und auf der anderen Seite eine Wand. Hier haben die Eltern oft das Problem, dass weder das Klemmgitter, noch Schrauben wirklich halten. Dann benötigt es den sogenannten Y Adapter.

Für die Schutzgitter die zu einer Treppe führen sollen ist es wichtig, darauf zu achten, dass hier keine Schwellen verbaut werden. Wenn wir als Erwachsene schon schnell ins Stolpern kommen, was soll dann unser Kind tun? Geschieht dies beispielsweise an einem Treppenabgang, können fatale Stürze die Folge sein.  Daher sollten Sie beim Treppenschutzgitter darauf achten, dass es sich komplett öffnen lässt. Bei dem Türschutzgitter ist weniger zu beachten. Natürlich muss es sich in beide Richtungen öffnen lassen und sollte den Schwung der eigenen Bewegung dazu nutzen, wieder zurück ins Schloss zu fallen. Beim Treppenschutzgitter sollten Sie genau schauen wie sich das Gitter in beide Richtungen öffnen lässt. Dies sollte nicht so einfach sein, da es ihr Kind unter keinen Umständen schaffen darf. Auf diese Weise wird Wonneproppen die ersten Monate, auch mit Treppe gut überstehen.

 

10 beste Treppenschutzgitter 2020 im Test 

 

Für das Ergebnis unseres Tests haben wir uns diverse Modelle angesehen und die besten Treppenschutzgitter 2020 für Sie zusammengestellt. Unsere Erfahrung mit den verschiedenen Modellen teilen wir im Folgenden mit Ihnen. Wir haben uns natürlich nicht nur auf eine Marke festgelegt, sondern mehrere in unseren Testbericht einfließen lassen. Wenn Sie also in Erwägung ziehen ein günstiges Treppenschutzgitter zu kaufen, sollten Sie sich mehr als nur den Testsieger ansehen. 

 

1. Bomi Kindertreppen Gitter automatischer Schließmechanismus

 

Das beste Treppenschutzgitter ist unserer Meinung nach das  Bomi Kinder Treppengitter 63-221. Es hat im Test nicht grundlos sehr gut abgeschnitten Es hat eine Breite von 83 cm – 91 cm isst aber vom Hersteller auch noch in vielen anderen Größen erhältlich. Das Gitter wurde nach der DIN EN 1930:2011 geprüft. Es kann geschüttelt werden, ohne dass es sich bewegt. Zudem ist es natürlich sehr robust und stabil. Das Kindergitter ist modern ausgestattet und verfügt über 2 Wege der Öffnung. So kann es immer in der jeweiligen Laufrichtung geöffnet werden. Zudem besteht die Möglichkeit, es offen stehen zu lassen, wenn sich der Nachwuchs mal nicht zu Hause befindet. Sehr praktisch ist die Funktion der automatischen Verriegelung. 

Es wurde aus Metall gefertigt und ist käuflich in der Farbe weiß erhältlich. 

Die Montage geht ohne bohren von statten. Es kann so geklemmt werden, dass es sich nach links, oder nach rechts öffnen lässt. Dies ist vielen sehr wichtig, da sie weiterdenken und überlegen müssen, was ist, wenn sie das Treppengitter zwischendurch woanders montieren wollen. Niemanden wird es überraschen, dass der Hersteller von vornherein sagt, dass dieses Modell nicht nur für Kinder geeignet ist, sondern auch für ältere Menschen und Haustiere. 

 

Vorteile:

Bauweise: Das Gitter lässt sich zu beiden Seiten öffnen

Vielseitigkeit:  Das Treppenschutzgitter ist für Kinder, Haustiere, oder ältere Menschen geeignet

Schließmechanismus: Es verschließt sich nach Benutzung automatisch

Zubehör: Es gibt einiges an Zubehör wie beispielsweise Wandpads um Wände und Tapeten zu schützen und Verbindungsschienen, um das Gitter zu stabilisieren, oder die Reichweite vom Durchgang zu verbreitern. 

 

Nachteile: 

Montage: Als Nachteil kann höchstens die Montage bis zur endgültigen Stabilität gesehen werden. Es braucht etwas Fingerspitzengefühl, bis kein Abstand mehr zwischen beiden Haltepunkten existiert.

Kaufen bei Amazon.de (€54.99)

 

 

 

 

2. Guard Me von Baby Dan 55cm und 89cm Faltgitter aus Plastik

 

Bei dem Guard Me von Baby Dan Treppenschutz handelt es sich um ein faltbares exemplar. Es besteht aus Plastiklamellen, die man im offenen Zustand so gut wie nicht sieht.  Es kann für jede Öffnung zwischen 55 cm und 89 cm genutzt werden. Wenn Sie eine Verlängerung anpassen sind es sogar 113,5 cm.

Praktisch ist, dass dieser Schutz wahlweise innen und auch außen am Türrahmen befestigt werden kann. Es ist unter anderem für die Stellen geeignet, wo kein anderes Treppenschutzgitter passen würde. Es braucht keinen Platz um die Klappe in die jeweilige Gangrichtung zu öffnen, da es sich in sich zusammen faltet. Es ist in der Farbe weiß erhältlich, die sich in jeden Raum und in jeden Flur perfekt einbinden lässt. 

Die Montage ist trotz des Bohrens denkbar einfach. Ein Schlüssel, um am Boden den richtigen Abstand zu halten ist ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen. Das Gitter ist auch für unebene Böden geeignet, da es sich in der Höhe verstellen lässt. Eltern, die in einem Altbau wohnen, können also aufatmen und sich zudem noch sicher sein, dass in dem Konstrukt kein PVC verwendet wurde. Jedoch können die Lamellen nach einiger Zeit ein leichtes Quietschen von sich geben, wenn sie ständig in Betrieb sind. 

 

Vorteile:

Konstruktion: Das Treppenschutzgitter faltet sich auf Knopfdruck automatisch ein und aus. Es faltet sich so zusammen, dass es offen fast nicht mehr erkennbar ist.

Passgenau: Es fügt sich sehr flexibel in jede Öffnung ein und ist perfekt für enge Räume geeignet.

Größe: Die Größe von  55 cm und 89 cm ist mit Verlängerung bis zu einer Breite von  113,5 cm ausziehbar.

Gesundheit: Das Gitter schützt Ihr Kind nicht nur vor Stürzen, sondern wurde vom dänischen Hersteller auch ohne die Zugabe von PVC hergestellt. 

 

Nachteile: 

Bohren: In Mietwohnungen sollte vorher der Vermieter gefragt werden, da kleine Löcher in den Türrahmen gebohrt werden müssen.

Lamellen: Sind nach einiger Zeit nicht mehr geräuschlos.

Kaufen bei Amazon.de (€47.42)

 

 

 

 

3. Hauck Open N Stop 75cm – 80cm zum klemmen aus Metall

 

Für das Hauck Open N Stop 75 cm – 80 cm zum klemmen, aus Metall gibt es eine Verlängerung die das Schutzgitter über 9 cm, oder 21 cm auf eine gesamte Breite von 122 cm erweitern kann. Es ist nach beiden Seiten schwenkbar und in der Farbe weiß käuflich zu erwerben. Die Montage eignet sich unter anderem sehr gut für die Nutzung in gemieteten Immobilien, da dieses Treppenschutzgitter zum Klemmen ist und keinerlei Bohrlöcher braucht. Kleinkinder und Babys können das Gitter nicht eigenmächtig öffnen, da es über zwei Sicherungen verfügt. Ihre Eltern hingegen sind in der Lage es mit nur einer Hand zu nutzen. 

Der Hersteller hat auch an die Problematik einer runden Treppe gedacht und eine Y Spindel entwickelt, diese kann separat zum Gitter dazugekauft werden, so dass sich die Sicherung auch an einem Treppengeländer anbringen lässt. Wenn Sie die Stellschrauben wie in der Montageanleitung beschrieben nutzen, wird sich das Gitter selber justieren, um so den perfekten Halt sicherzustellen. Anfangs sieht es eventuell etwas schief aus, dies ändert sich durch die Schrauben jedoch sehr schnell. Es kommt zu einer parallelen Fixierung, ohne dabei die Wände in Mitleidenschaft zu ziehen.

Einziges Manko welches wir hier sehen ist, dass die Feststellrädchen aus Kunststoff sind und später recht beschwerlich fest zudrehen sind.  Es ist vollkommen egal, ob dieses Gitter an einem Treppenabsatz, dem Flur, dem Keller, oder der Küche genutzt wird, wichtig ist, dass es ihren kleinen Sprössling vor Schaden bewahrt. Mit dem bestehen der Din Norm hat es durchaus ein Recht auf dem deutschen Markt erhältlich zu sein. 

 

Vorteile:

Montage: Ist bestens für Mietwohnungen geeignet da es zum Klemmen und nicht Bohren ist.

Verschluss: Der Verschluss ist kindersicher. Er wird über zwei Sicherungen kontrolliert. Trotzdem ist es für Erwachsene sehr einfach, das Gitter mit einer Hand zu öffnen.

Fixierung: Das Seitenteil passt sich durch die Nutzung der Stellschrauben selbst an. 

 

Nachteile:

Verlängerung: Die Verlängerung ist nicht im Lieferumfang inbegriffen und muss im Zweifelsfalle zusätzlich gekauft werden.

Feststellen: Um das Törchen am Ende zu richten, dreht man an Kunststoffrädchen, dies tut in der Hand weh.

Kaufen bei Amazon.de (€27.94)

 

 

 

 

4. Baby Dan Multidan Treppenschutzgitter aus Metall

 

Das  Baby Dan Multidan Schutzgitter wurde aus Metall gefertigt. Es deckt Durchgänge zwischen  62,5 cm – 106,8 cm ab. Ist es erst einmal montiert, ist es 72 cm hoch. Es handelt sich bei diesem Modell um ein wandorientiertes Gitter. Das bedeutet, es benötigt vorgebohrte Löcher, mit denen die Beschläge sicher verbunden werden.

An den Beschlägen befindet sich eine Quick Release Funktion diese sorgt dafür, dass das Konstrukt sowohl bei der Montage, als auch bei der Demontage leicht eingesetzt und herausgenommen werden kann. Eltern die beispielsweise das Kind die Treppe hoch tragen, brauchen nur eine Hand, um die Sicherung zu öffnen. Das Schutzgitter öffnet sich immer in die jeweilige Laufrichtung.

Unsere Erfahrung mit dem Treppenschutzgitter zeigt, das der Schließmechanismus verhindert, dass der Nachwuchs die Klappe öffnet und sich so verletzen kann. Es vom TÜV zertifiziert und wurde nach der neuesten DIN Norm EN1930:2011 geprüft. Baby Dan achtet sorgsam darauf, dass im ganzen System kein PVC integriert wird. Nachhaltigkeit und gesunde Materialien sind für den verantwortungsbewussten Hersteller. Er hat seine Treppenschutzgitter international patentieren lassen, um immer gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. 

 

Vorteile:

Sicherheit: Das Kind hat dank doppeltem Sicherheitsverschluss zu keiner Zeit die Möglichkeit das Treppenschutzgitter eigenhändig zu öffnen. 

Montage: Wenn die Profile angebracht sind, kann der Schutz binnen weniger Sekunden und ohne Hilfe von Werkzeugen sowohl eingesetzt, als auch herausgenommen werden. Montage und Demontage gehen somit auch einem Laien sehr leicht von der Hand.

Materialien: Metall und kein PVC. Das Material ist sehr strapazierfähig und nicht nur für ein Kind einsetzbar.

 

Nachteile:

Löcher: Es müssen Löcher in die Wand, oder den Türrahmen gebohrt werden, damit die Profile befestigt werden können. Diese geben später dem Gitter seine nötige Stabilität. Bei Mietwohnungen muss zunächst der Vermieter kontaktiert werden. 

Metall: Metall ist bei einem Aufprall härter als Holz.

Kaufen bei Amazon.de (€38.98)

 

 

 

 

5. Summer Infant Walk Thru Höhe 76cm aus Netzmaterial

 

Bei dem Summer Infant Walk Thru Treppenschutzgitter, handelt es sich um eines der modernsten seiner Art. Während das Profil aus Aluminium natürlich in Silber gehalten ist, wurde das ausziehbare Netzmaterial, welches wie ein Rollo aussieht,  in Schwarz verarbeitet. Zweiflern sei gesagt, dass das Netzmaterial sehr robust ist und rebellierenden kleinen Kindern durchaus standhält. Es perfekt für Treppen, aber auch um Eingänge von Räumen abzusichern. 

Vom Hersteller wird geraten, dieses Netzgitter bei Kindern zu verwenden, die in einem Alter zwischen 6 Monaten und 2 Jahren sind. Das bedeutet also vom Krabbelalter bis zu dem Punkt wo sie etwas mehr Sicherheit im eigenen Gang haben. Auf diese Weise ist Ihr Nachwuchs vor diversen Blessuren geschützt und kann sich trotzdem auf den Weg machen, um seine Umgebung zu erkunden. 

Um das Schloss am Schutzgitter zu öffnen müssen sie einfach nur den Riegel drücken. Möchten Sie das Türchen öffnen, wird der Riegel angehoben. Dieses Konzept wurde so ausgeklügelt, dass Kinderhände bis 2 Jahre diese Ver- und Entriegelung nicht durchführen können.

Die Hardware ist bereits vormontiert und muss nur noch an den Türrahmen, oder eine Wand geschraubt werden. 

Damit das Netzmaterial auch dekorativ aussieht, wurde ein modernes Muster eingewebt. So macht es sich auch in solchen Räumen gut, die öfter mal von Familie, oder Besuch betreten werden. 

 

Vorteile:

Material: Das Material ist modern, sehr langlebig und kann jederzeit ab und wieder aufgebaut werden. Es handelt sich um sehr robustes Netzmaterial, welches mit Aluminium kombiniert wurde.

Montage: Die Hardware wurde schon vormontiert, so dass dem Käufer kaum noch Arbeit bleibt. 

Sicherheit: Das Material ist nicht nur in sich sehr sicher, sondern kann bei Stürzen gegen den Schutz auch Stürze weich abfedern.

 

Nachteile:

Löcher: Bei diesem Modell muss gebohrt werden, was in vielen Mietwohnungen nicht gern gesehen wird. Daher erst einmal den Vermieter um Erlaubnis fragen.

Netzstoff: Es handelt sich dabei um keinen festen, sondern nachgebenden Stoff.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Reer Türgitter 65,5cm – 106cm aus Holz

 

Reer Türgitter 46211 ist nicht nur für Treppenabsätze geeignet, sondern für jeden Durchgang der eine Breite von bis zu 106 cm hat. Die Größe ist stufenlos einstellbar. Der Hersteller hat das gleiche Gitter auch in Metall auf den Markt gebracht, so dass Verbraucher sowohl nach Aussehen, als auch nach dem eigenen Gefühl der Sicherheit entscheiden können.
Das Modell kommt mit vier Schrauben an denen das Gitter justiert werden kann. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass sich der Schutz für Ihr Kind immer wieder sachgemäß verschließt.
Das Türelement ist mit einer Hand zu bedienen. Beim öffnen wird einfach nur ein Punkt gedrückt, angehoben und schon kann der Elternteil ganz leicht das Tor passieren. Oft kommt es vor, dass dieser das Kind bereits auf dem Arm hat und so nicht viel Spielraum bleibt, um das Gitter zu öffnen. 

Selbst wenn der Rahmen schief ist, gibt es kein Problem den Treppenschutz zu montieren. Dank vier Schrauben, über die das Treppengitter justiert wird, sind kleinere Schrägen leicht ausgleichbar.

Das Gitter kann auch für Haustiere aufgestellt werden, wenn diese einen Bereich des Hauses, oder der Wohnung nicht betreten sollen. Allerdings darf beispielsweise ein Hund eine gewisse Größe nicht überschreiten, da er sonst Spaß daran hat, dass Hindernis zu überspringen und Herrchen und Frauchen freudig auf der anderen Seite zu erwarten. 

 

Vorteile:

Breite: Die Breite ist von 65,5 cm – 106 cm stufenlos einstellbar

Sicherheitsanforderungen: Sämtliche Sicherheitsanforderungen sowie Qualitätsansprüche der Norm EN 1930.2011 wurde bei diesem Treppenschutzgitter erfüllt.

Gittertür: Die Gittertür bleibt so lange offen und schwingt nicht gegen die Beine zurück, bis es wieder geschlossen wird.

Haustiere: Das Gitter ist auch für Haustiere geeignet. 

 

Nachteile:

Montage: Es müssen Löcher in den Türrahmen, oder die Wand gebohrt werden

Tür: Das Gitter muss von Hand geschlossen werden.

Kaufen bei Amazon.de (€31.81)

 

 

 

 

7. Safaty First Quick Close ST Treppenschutzgitter

 

Bei dem Safaty First Quick Close ST 24754314 Treppenschutzgitter wurde ausschließlich mit hochwertigen Metallen gearbeitet. Dieses Modell hält Ihre Kinder davon ab, während des Spielens und Herumtollens die Treppe herunter zu fallen und sich schwere Verletzungen zuzufügen. Es kann kombiniert mit einer Verlängerung auf 136 cm verbreitert werden. Der U-Form Rahmen benötigt keine Schrauben, da er sich auf vier Druckpunkte konzentriert. Diese halten das Gitter nicht nur grade, sondern auch ganz fest, so dass kein Kind es umstoßen, oder wegnehmen kann. Auch der Verschluss ist so konzipiert, dass nur Erwachsene das Gitter öffnen und schließen können. 

Dem Hersteller ist die Sicherheit Ihres Kindes so wichtig, dass er eine Warnanzeige eingebaut hat. Diese lässt den Käufer wissen, wenn er das Gitter falsch installiert, oder nicht richtig geschlossen hat. Auch Lockerungen durch die dauerhafte Benutzung werden über ein Symbol angezeigt. 

Das Gitter kann in beide Richtungen geöffnet werden. Dadurch ergibt sich ein besonders breiter Durchgang, der bequem von einem Kind und einem Erwachsenen nebeneinander genutzt werden kann. 

Sollten Sie eine Wendeltreppe haben, können Sie zwei Y Spindeln erwerben. Auch hierfür müssen keine Löcher gebohrt werden, die Spindeln können einfach an runden Stäben, oder gegebenenfalls an einer Wendeltreppe befestigt werden und sind dann genauso sicher, wie die Konstruktion an einer normalen Treppe. 

 

Vorteile: 

Verlängerung: Verlängerungen von 7 cm, 14 cm und 28 cm können zusätzlich gekauft werden.

Sicherheit:  Das System beinhaltet eine Warnanzeige, die Eltern über eine fehlerhafte Installation, oder das unzureichende Verschließen des Treppenschutzgitters. Auch eventuelle Lockerungen werden visuell angezeigt. 

Montage: Es ist kein Bohren notwendig

 

Nachteile: 

Batterie: Das Sicherheitssystem des Treppengitters wird über Batterie gesteuert. Diese muss regelmäßig überprüft und erneuert werden.

Spindeln: Die Spindeln sind nur für Safety First Produkte aus Metall, nicht aber für die aus Holz geeignet. 

Kaufen bei Amazon.de (€29.99)

 

 

 

 

8. Impag Schutzgitter Easy Step aus Stahl 62cm – 222cm

 

Das  Impag Schutzgitter Easy Step ist aus Stahl gefertigt und in der Farbe Lava – Anthrazit erhältlich. Es kann Durchgänge und Treppen von 62 cm – 222 cm abdecken. Es handelt sich bei dem Schutz um ein Klemmgitter. Das bedeutet, es müssen keine Löcher in Wände, oder Rahmen gebohrt werden. Die Wandhalterungen wurden mit Gummi umfasst. Auf diese Weise bleiben Holzrahmen und auch Wände gut erhalten und tragen keine Blessuren davon. 

Es ist binnen weniger Minuten und vor allem ohne Einsatz von Werkzeug montiert. Selbst ein Laie bekommt diese Installation spielend hin. 

Erheblichen Belastungen, wie beispielsweise Drücken, oder Rütteln hält das Konstrukt problemlos stand. Die Durchgangsbreite der Tür liegt bei 51 cm. Sind Sie durch die Öffnung hindurch gegangen, verschließt sich das Gitter mit einem Schwung von selber und verriegelt sich ebenso. Dieser Schutz kann sowohl so angebracht werden, dass sich die linke, als auch rechte Seite öffnet. Der Hersteller kann im vornherein nicht wissen ob sein Klemmgitter von Links- oder Rechtshändern genutzt wird. Daher hat er diese Option offen gelassen. Beide Montagen sind gleich aufgebaut und leicht zu bewältigen. 

Ist das Kind einmal nicht zu Hause und übernachtet bei Oma und Opa, kann der Schutz offen festgestellt werden. Wichtig ist nur nicht zu vergessen, ihn passend wieder zu schließen, wenn der Nachwuchs wieder die eigenen vier Wände unsicher macht. Es lässt sich im übrigen auch leicht von einem Treppenschutzgitter, zu einem Türschutzgitter umwandeln. Diese Metamorphose lässt sich ebenfalls ganz ohne Werkzeug bewerkstelligen. 

 

Vorteile: 

Montage: Zur Montage wird kein Werkzeug benötigt

Auto Close: Das Gitter verschließt und verriegelt sich nach der Nutzung wieder von selbst 

Wandhalterung: Die Wandhalterungen sind gummiert und können so weder Holz noch Wänden etwas anhaben.

Design: Das Design ist modern und in klaren Linien ohne viel Schnick Schnack gehalten. 

 

Nachteile: 

Zubehör: Spindeln und Verlängerungen sind nicht im Lieferumfang inbegriffen.

Gitter: Das Gitter wirkt nach einiger Zeit etwas wackelig.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Geuther NA Treppenschutzgitter 67cm – 107cm aus Holz

 

Das  Geuther 2733+ NA Treppenschutzgitter ist in der Naturfarbe Holz erhältlich. Es wurde vom Hersteller ausdrücklich für Kinder und Hunde ausgeschrieben. Es wurde nach der üblichen EN 1930:2011 TÜV geprüft und sogar in Deutschland hergestellt. Der Schutz kann in Durchgänge oder Treppenabsätzen von 67 cm – 107 cm eingesetzt werden. Wenn dies Ihnen noch zu schmal ist gibt es auch noch eine breitere Version dieses Modells vom Hersteller. Im Lieferumfang inbegriffen sind zwei Klemmen, mit denen Sie das Gitter bequem an einem Geländer befestigen können. Dafür dürfen die einzelnen Streben bis 21 cm Abstand zueinander aufweisen.

 Auf der Seite der Wand muss jedoch gebohrt werden. Hier befestigen Schrauben das Profil des Gitters, um Unfällen des Nachwuchses aus dem Weg zu gehen. Das Konstrukt selbst hat eine Höhe von 83 cm und kann so Kinder bis 2 Jahren absichern. 

Weder Erwachsene noch Kinder müssen Stolperfallen in Kauf nehmen. Die stabile Montage macht Bodenprofile vollkommen überflüssig. Der Abstand der einzelnen Sprossen liegt bei nur 5,4 cm, so dass Ihr Kind den Kopf nicht dazwischen schieben kann. 

Das gleiche gilt natürlich auch für Haustiere. Diese erwähnt der Hersteller ebenfalls in seinen Beschreibungen. Oft ist es so, dass Hunde nicht die Treppe hochlaufen sollen, oder ihnen ein Raum wie das Schlafzimmer versperrt bleiben soll. Ist das Tier allein zu Hause, hat es sich als sinnvoll ergeben, ein Treppenschutzgitter aufzustellen. Dieses hält ihren kleinen vierbeinigen Liebling davon ab, Blödsinn anzustellen. 

 

Vorteile: 

Sprossen: Der Sprossenabstand liegt bei 5,4 cm, dies reduziert die Verletzungsgefahr um ein Vielfaches.

Sicherheit: Es braucht keine Bodenprofile, dies sorgt für einen sicheren Durchgang.

Herkunftsland: Das Herkunftsland ist Deutschland. Somit wird mit höchsten Standards gearbeitet. Dies gilt für das Material und seine Verarbeitung, aber auch für die Arbeitsbedingungen. 

Breite Durchgänge: Das Treppenschutzgitter von Geuther ist mit bis zu 107 cm auch für breite Durchgänge geeignet. 

 

Nachteile:

Bohren: Leider kommt dieses Treppenschutzgitter nicht ohne Bohren aus.

Automatik: Das Gitter verfügt über keine Automatik, so muss es immer noch von HAnd geschlossen werden. 

Kaufen bei Amazon.de (€82.99)

 

 

 

 

10. Roba 1548 Treppenschutzgitter 81cm – 90cm Holz/Metall Kombination

 

Das Roba 1548 Treppenschutzgitter, hat eine normale Breite von 81 cm – 90 cm. Dabei ist es aus einer Kombination zwischen Holz und Metall entstanden. Die Verstellbreite ist sehr wichtig, da nicht jede Treppe und auch nicht jede Tür die gleichen Maße hat. Oft gibt es Altbauten wo die bereits die oberen Klemmen anders, als bei den unteren befestigt werden müssen.

Das Gitter ist ausdrücklich für Kinder und Haustiere geeignet und weist eine  Höhe von 76,5 cm auf. Der Hersteller setzt auf mehrere Optionen sein Produkt befestigen zu können. Natürlich kann der Schutz einfach als Klemmgitter genutzt werden, genauso hat Roba jedoch auch doppelseitiges Klebeband und eine Schraubverbindung inklusive der dazugehörigen Dübel in das Paket gepackt. Dies ist besonders für Mieter einer Immobilie sehr interessant, da das Treppenschutzgitter nicht zwangsläufig festgedübelt werden muss. 

Das Produkt ist in zwei Farben lieferbar. Zum Einen Holz, zum anderen weiß lackiert. Beides kann in den passenden Räumlichkeiten sehr gut aussehen. In Sachen Sicherheit setzt der Hersteller auf die Einhandmethode. Nur das Elternteil, welches den Durchgang nutzen möchte, kann den Schutz mit einer Hand öffnen, oder schließen. Oft ist es so, dass Sie das Kind an einer Hand, oder sogar auf dem Arm haben, da wäre es unmöglich, zwei Hände benutzen zu müssen. 

 

Vorteile:

Montage: Der Aufbau ist mit oder ohne Bohren möglich, ohne Bohren in 3 Minuten einsatzfähig.

Haustiere: Sehr gut nicht nur für Kinder, sondern auch für Haustiere geeignet.

Lieferumfang: Im Lieferumfang ist alles enthalten. Sowohl für die gebohrte, als auch geklemmte Variante. 

 

Nachteile:

Verschluss: Kein Automatischer Verschluss

Öffnen/Schließen: Es wird immer wenigstens eine Hand benötigt, um den Schutz zu öffnen.

Kaufen bei Amazon.de (€73.66)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie lange sollte das Treppenschutzgitter montiert bleiben?

Die Lebensdauer eines Treppenschutzgitters ist von Fall zu Fall verschieden. Wenn es stark belastet wird und sich das Kind öfter mal gegen die Stangen wirft, können diese je nach Qualität des Materials ab irgendwann nachgeben. Dies sollte jedoch erst nach mehreren Jahren geschehen, so dass Sie locker zwei Kinder bekommen können und einen Schutz für beide nutzen können. Danach sollte er jedoch aus Gründen der Sicherheit lieber ausgetauscht werden. 

Frage 2: Ab wann kann das Treppenschutzgitter weg?

Leider kommt es immer wieder dazu, dass Eltern ihre Kinder überschätzen. Daher raten wir dazu das Gitter frühestens nach 18 Monaten von der Treppe zu entfernen. Viele sind mittlerweile jedoch der Auffassung, dass ab dem 2. Lebensjahr das Treppenschutzgitter nicht mehr von Nöten ist. Damit wären Sie dann auch auf der richtigen Seite. 

Die ersten Male sollte das Kind auf der Treppe immer von einem Erwachsenen begleitet werden, damit sich der Nachwuchs an die neue Situation gewöhnen kann. Hier kommt es dann auch zur Verbesserung der Fein- und Grobmotorik. 

 

Frage 3: Wie lange braucht man ein Treppenschutzgitter

Das kommt immer auf den Verwendungszweck an, wird es für Kinder genutzt, ist es wie schon erwähnt, die 2 Jahresgrenze die nur in speziellen Fälle überschritten werden sollte. Wird das Gitter jedoch für einen Hund, älteren Menschen, oder Schlafwandler genutzt, dann sollte der Schutz permanent am zu schützenden Durchgang befestigt bleiben. Diese Gitter werden jedoch oftmals nur über Nacht genutzt, da am Tage meistens jemand da ist, der auf die zu schützende Person, oder das Tier aufpassen kann. 

 

Frage 4: Wie hoch sollte ein Treppenschutzgitter sein?

Das Treppenschutzgitter sollte eine Höhe von 65 cm – 110 cm aufweisen. Je höher desto besser. Denn Auch Ihr Kind wird wachsen und irgendwann in dem Gitter und seiner Überwindung eine Herausforderung sehen. Es gibt Schutzgitter, die mit Ihrem Kind mitwachsen. Dabei müssen Sie jedoch auf die Größe des Nachwuchses achten und selber entscheiden, wann die Zeit gekommen ist, das Gitter zu erhöhen. 

Frage 5: Warum sollte das Treppenschutzgitter nur bis 2 Jahre genutzt werden?

Mit 2 Jahren wird Ihr Kind so pfiffig sein und das Gitter entweder selber öffnen, oder aber versuchen darüber zu klettern. Beides kann gerade bei Treppen gefährlich sein. Beim Klettern kommt es leicht zum Sturz, öffnet er oder sie das Schutzgitter schnellt es vielleicht zurück, oder das Kind bleibt daran hängen und fällt. Vorsicht ist geboten, wenn ein Geschwisterkind vorhanden ist. Bei größeren Kindern, möchte das kleine eventuell direkt hinterher. Hier muss der große Bruder, oder die große Schwester geschult werden, wie mit dem Treppengitter umzugehen ist.

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments